Was ist eine Dural arteriovenöse Fistel?

Eine dural arteriovenöse Fistel (DAVF) ist ein anormaler Anschluss der Arterien und der Adern im dura, die Bedeckung des Gehirns oder Rückenmark. Ein DAVF kann als eine dural arteriovenöse Missbildung (DAVM) auch gekennzeichnet. DAVFs sind selten und entwickeln gewöhnlich in gealterten oder älteren Leuten der Mitte, aber sie können an jedem möglichem Alter auftreten, oder sind von der Geburt anwesend. Leute, die Diabetes, Krebs, AIDS, Crohn’s Krankheit, entzündliche Darmkrankheit oder andere Krankheit haben, die das Immunsystem oder die gastro-intestinalen Organe beeinflussen, haben ein erhöhtes Risiko des Entwickelns der Fisteln.

Leute, die eine dural arteriovenöse Fistel im Kopf entwickeln, können whooshing stichhaltig oder das Klingeln in den Ohren hören. Andere Symptome umfassen Schwellen der Augen, der Kopfschmerzen und der Schwäche. Einige Symptome von DAVFs in der Gehirnbedeckung sind Anschlagsymptomen, einschließlich Betäubung, Paralyse auf einer Seite des Körpers und Probleme mit Balance, Gedächtnis und Anblick sehr ähnlich. DAVFs im Dorn kann verringerte Funktion in den Beinen, in den Därmen oder in der Blase verursachen. Spinale DAVF Symptome sind normalerweise progressiv und bedeuten sie, anfangen mildes und erhalten schlechter im Laufe der Zeit.

Ein DAVF kann ernste medizinische Probleme verursachen und kann tödlich in einigen Fällen sein. Gehirn-Blutung und -ergreifungen sind die ernstesten Komplikationen einer dural arteriovenösen Fistel in der Gehirnbedeckung. Neurologische Probleme, Blindheit und Schwäche nach und nach verschlechtern und Incontinence sind auch mögliche langfristige Probleme. Viele dieser Ausgaben können mit sofortiger Diagnose und korrekter Behandlung beseitigt werden oder herabgesetzt werden.

Doktoren verwenden eine Vielzahl der Tests, um DAVFs bei Patienten zu bestimmen, die Symptome einer Fistel anzeigen. Ein Bruit, ein anormaler Ton hörte als, hörend zu einer Arterie mit einem Stethoskop, ist häufig die erste Anzeige zu einem Doktor, dass ein Patient ein DAVF haben kann. Wenn anderes, allgemeinere Beschwerden durchgestrichen worden, bestellt der Doktor wahrscheinlich magnetische Resonanz- Darstellung- (MRI) oder Vasographietests, die Doktoren erlauben, das Innere der Blutgefäße zu sehen, um die Diagnose zu bestätigen.

Ein Betrieb durchführte durch einen fachkundigen Neurochirurgen ist normalerweise notwendig, um eine dural arteriovenöse Fistel zu behandeln öse. Geöffnete Chirurgie mit.einbezieht den Chirurgen rurgie, der das Gehirn oder die spinale Bedeckung herausstellt und physikalisch das DAVF vom dura trennt, um das Risiko der weiteren Komplikationen herabzusetzen. Endovascular Chirurgie mit.einbezieht Fistel, einen kleinen Schlauch laufen zu lassen, genannt einen Katheter, in die Arterien um das DAVF, um ein Harzmaterial niederzulegen, das die Fistel so viel wie möglich zerstört. Dieses Verfahren kann eigenständig erfolgt werden, oder kann als Vorläufer getan werden, um Chirurgie zu öffnen, um das Verfahren einfacher zu bilden.