Was ist eine Dysphoric Stimmung?

Eine Person, die unter einer dysphoric Stimmung oder Dysphorie leidet, betrübt mit einem allgemeinen Gefühl der Traurigkeit. Sein oder emotionaler Zustand gekennzeichnet durch einen oder viele des betrachteten Negativs der Gefühle im Allgemeinen, einschließlich Traurigkeit, Angst, Ruhelosigkeit und Reizbarkeit. Diese Bedingung kann eine Vielzahl von Gefühlen umfassen, also kann die Erfahrung einer dysphoric Stimmung von einer Person zum folgenden schwanken. Sie kann im intesity, von den verhältnismäßig milden Gefühlen zu den strengen, überwältigenden Gefühlen auch erstrecken. Eine akute Episode kann das Leidende zum Punkt vollständig überwältigen, in dem seine oder tägliche Tätigkeiten und Sozialinteraktionen ausgewirkt.

Die Ursachen von dysphoric Stimmungen können weit außerdem unterscheiden. Eine dysphoric Stimmung kann eine normale emotionale Antwort zu den stressvollen Klimafaktoren einfach sein, und ist ziemlich kurzlebig. Es kann das Resultat einer körperlichen Ausgabe im Körper sein; z.B. Hypoglycemia oder niedriger Blutzucker, können einen dysphoric emotionalen Zustand verursachen. Manchmal ist es die Nebenwirkung einer Droge.

Zahlreiche psychiatrische Bedingungen verzeichnen eine dysphoric Stimmung als Symptom. Einige Hauptsind klinischer Tiefstand, zweipolige Störung, Schizophrenie und Persönlichkeitsstörungen. Ein Hauptinteresse, wenn das Beschäftigen viele dieser Bedingungen in Verbindung mit einer dysphoric Stimmung die Möglichkeit des Selbstmords ist. In den Störungen wie Tiefstand oder zweipoliger Störung, in der die Leidenden intensive Gefühle der Traurigkeit, der Hoffnungslosigkeit und der Verzweiflung haben, können sie Selbstmordgedanken haben.

Ein anderer Faktor in den psychiatrischen Bedingungen sind psychotische Episoden, der ist, wenn Leidende Note mit Wirklichkeit verlieren. Diese können Halluzinationen, Wahnvorstellungen und eine geverdrehte Gesamtansicht der Wirklichkeit einschließen. Stimmung kann groß auswirken, wie Leute psychotische Episoden erfahren; folglich konnte jemand mit einer dysphoric Stimmung neigen, Wahnvorstellungen zu haben, die Ideen der Verfolgung, der Paranoia oder des Selbst-Verabscheuens reflektieren.

Hormone können einen Faktor auch spielen, wenn sie eine dysphoric Stimmung verursachen. Premenstrual Syndrom (PMS) und premenstrual dysphoric Störung (PMDD) sind beide, die häufig durch negative Gefühle gekennzeichnet, die um den Anfang der Menstruation auftreten. Es theoretisiert, dass Leidende übermäßige Reaktionen zu den normalen hormonalen Änderungen haben, die im Körper während des mentstual Zyklus eintreten.

Ansätze an die Milderung einer dysphoric Stimmung abhängen normalerweise von der Grund. Ein Diabetiker, der eine hypoglykemische Episode hat, muss seine oder Blutglukoseniveaus zurück zu Normal erhalten, indem er etwas isst, das Zucker enthält. Eine Frau mit Symptomen von PMDD kann ihre negativen Gefühle mit Änderungen in der Diät, in der Übung, in den Betonenverkleinerung Techniken oder in bestimmten Medikationen adressieren. Psychiatrische Bedingungen können mit einer Vielzahl der Drogen im Verbindung mit Therapie behandelt werden.