Was ist eine Eisberg-Krankheit?

Eine Eisbergkrankheit ist eine Krankheit, die nur die strengen und leicht identifizierbaren Symptome bei einigen Patienten verursacht. Das klassische Beispiel einer Eisbergkrankheit ist abdominale Krankheit, eine Bedingung, die mit einer Unfähigkeit, Gluten zu verdauen verbunden ist. In einigen Fällen bilden Symptome eine abdominale Diagnose verhältnismäßig direkt, aber in anderen Fällen, kann ein Patient die abstrakten, zeitweiligen Symptome erfahren, die eine Diagnosenherausforderung bilden.

Dieser Ausdruck bezieht die populäre Idee, die nur ein kleines Teil Projekte eines Eisbergs von der Oberfläche des Wassers diese ist; das gleiche Konzept bezogen in der Sprechen “the Spitze des iceberg.†, welches, die Idee dass nur ein Bruch der Patienten mit einem ärztlichen behandlung des Suchvorganges der Eisbergkrankheit wirklich ist und eine feste Diagnose empfängt, während die überwiegende Mehrheit Behandlung nie empfangen kann, häufig, weil sie nicht die Tatsache erkennen, dass ihre Symptome ein eindeutiges Muster haben.

Für einen Patienten, der unter einer Eisbergkrankheit leidet, kann die Krankheit extrem frustrierend sein. Während Symptome kommen und gehen, kann der Patient Mühe haben einen Doktor finden, der die Situation ernst nimmt, und einige falsche Diagnosen können vor im Doktor angekommen werden und Patient gelangen schließlich an die Unterseite des Probleme. Einige Patienten beschuldigt vom Sein Hypochonder, die einfach fälschen, um Aufmerksamkeit zu erhalten, und ihre Interessen können zurückgewiesen werden.

Eisbergkrankheiten können versteckt und stealthy bleiben für Jahre, manchmal nur verkünden in einem Zeitraum des extremen Druckes, oder solche vagen Symptome haben, die der Patient nicht beachtet, bis das Problem streng wird. Dieses kann im Falle einer Eisbergkrankheit problematisch sein, die langsame Degeneration verursacht, da Patienten die Tatsache möglicherweise nicht fassen können, dass sie ein Problem haben, bis eine erhebliche Menge Schaden erfolgt worden.

Während Eisbergkrankheiten zweifellos eine Drohung sind, ist es kein Grund, zum Büro des Doktors loszustürzen, es sei denn jemand einen gleich bleibenden Satz Symptome oder allgemeines Unwohlsein während eines ausgedehnten Zeitabschnitts erfahren. In der Lage sein, die Symptome zu beschreiben und zu definieren ist sehr nützlich, wenn, ein ephemeres medizinisches Problem mit einem Doktor und es zu besprechen auch eine gute Idee ist, in der Lage zu sein, ein Symptom mit einem spezifischen Vorfall zu verbinden. Z.B. konnte jemand, das vage Verdauungsbeschwerden und intestinale Probleme macht, nachdem es Milchprodukte gegessen, eine milde Form der Lactoseunverträglichkeit haben.