Was ist eine Elektrolyt-Ungleichheit?

Elektrolyte sind Salze, die Elektrizität im Körper leiten. Sie sind in den körperlichen Flüssigkeiten und in den Geweben anwesend, und sie müssen im Körper in einem korrekten Verhältnis beibehalten werden, um das korrekte Arbeiten der Systeme des Körpers zu konservieren. Elektrolytungleichheit auftritt ce, wenn diese Balance gestört. Dieses kann Haben entweder zu viel oder zu wenig eines bestimmten Elektrolyts im Körper einschließen. Es gibt einige spezifische Arten Elektrolytungleichheit, die auftreten können.

Hypernatremia auftritt er, wenn es zu viel Natrium im Körper gibt. Es gibt einige mögliche Ursachen von hypernatremia, einschließlich unmanaged Diabetes, diuretische Drogen, die schwere Atmung wie in Übung, die strengen Brände, Diarrhöe und das überschüssige Erbrechen. Das gegenüberliegende Problem, hyponatremia, ist, wenn der Körper zu wenig Natrium hat. Die meiste gemeinsame Sache für hyponatremia ist Nierenausfall.

Hyperkalemie ist eine andere Art Elektrolytungleichheit. Hyperkalemie ist das Resultat, wenn der Körper einen Überfluss des Kaliums hat. Sie sehr häufig verursacht durch Niereausfall oder durch Drogen, die den Körper veranlassen, Kalium zu behalten. Hypokalemia, wenn der Körper nicht genügend Kalium hat, verursacht häufig durch Diuretics, weil sie den Körper veranlassen, mehr Kalium auszuscheiden.

Überschüssiges oder unzulängliches Kalzium ist die dritte allgemeine Art der Elektrolytungleichheit. Zu viel Kalzium genannt hypercalcemia. Hypercalcemia verursacht häufig durch Probleme mit der Schilddrüse, die die Menge des Kalziums im Körper steuert, oder nach bestimmten Arten des Krebses. Wenn der Körper nicht genügend Kalzium hat, genannt es hypocalcemia. Hypocalcemia auch verursacht häufig durch Probleme mit der Schilddrüsedrüse, eine bodywide Infektion, die Sepsis genannt, oder durch einen Mangel des Vitamins D.

Es gibt eine Vielzahl von Symptomen einer Elektrolytungleichheit. Die Art der Symptome abhängt von der Art der Ungleichheit. Die zwei Symptome, die für alle Arten Elektrolytungleichheit allgemein sind, sind Schwäche und Durcheinander. Hohe oder niedrige Natriumniveaus können Ergreifungen und Paralyse produzieren. Haben der hoher Stufen des Kaliums produziert häufig einen anormalen Herzrhythmus. Zu viel Kalzium kann Dehydratisierung, Verlust des Appetits, Übelkeit und das Erbrechen produzieren.

Es gibt einige Behandlungen, die für Elektrolytungleichheit, abhängig von der Art des Ungleichheitsgeschenkes vorhanden sind. Häufig, erfordert ein niedriges eines bestimmten Elektrolyts die Person, eine Ergänzung des benötigten Elektrolyts gegeben zu werden. Haben zu viel eines Elektrolyts behandelt häufig mit Flüssigkeiten des Intravenous (iv), zum der Menge des Elektrolyts im Körper der Person zu verdünnen.

Elektrolytungleichheiten können mild sein und oder sie sein unproblematisch kann ein strenges Problem. Jede mögliche Elektrolytungleichheit, die streng ist, muss sofort behandelt werden. In vielen Fällen muss die Behandlung der Elektrolytungleichheit von der Behandlung der Grundes gefolgt werden.