Was ist eine Endoskopie?

Endoskopie ist ein minimal-Invasionsmedizinisches Diagnoseverfahren, in dem ein flexibler Schlauch benutzt, um das Innere des Körpers zu überprüfen. Das beleuchtete flexible Instrument, ein Endoscope, enthält eine Kamera, mit der ein medizinischer Fachmann die internen Organe kontrollieren kann. Der Arzt kann Instrumente in den Endoscope auch einsetzen, um Gewebeproben für weitere Prüfung zu nehmen oder innere Blutung zu behandeln.

In den meisten Fällen von der Endoskopie, einsetzt der Arzt den Schlauch durch eine natürliche Öffnung im Körper, wie dem Mund oder dem Anus er. In anderen Situationen eingesetzt ein Endoscope durch einen kleinen Schnitt en. Das Verfahren ist Kurzschluss und normalerweise dauert dreißig Minuten oder kleiner. Der Endoscope erlaubt dem Arzt, Bereiche der Entzündung zu sehen oder das Bluten, die offenbar nicht auf Röntgenstrahlen zeigen.

Gründe für die Ausführung einer Endoskopie umfassen Symptome wie Bluten, Schmerz oder eine Änderung in den Darmgewohnheiten. Eine Endoskopie durchgeführt auch auch, um den Doppelpunkt für Polypen zu überprüfen. Endoskopie ist allgemein am verwendetsten, Bereiche des Magen-Darm-Kanals, einschließlich den Ösophagus, den Magen und die Bereiche des Darmes zu überprüfen.

Es ist auch möglich, die Atmungs- und urinausscheidenden Flächen, das Abdomen und den Kasten, die Verbindungen und den Fortpflanzungszyklus durch Formen der Endoskopie zu überprüfen. Jedes bestimmte Verfahren hat ein Ende des spezifischen Namens mit dem oscopy †„. Endoskopie verwendet auch für verschiedene Verfahren während der Schwangerschaft und sogar für etwas Schönheitsoperationen.

Eine obere Endoskopie genannt auch esophagogastroduodenoscopy (EGD). Dieses Verfahren kann die Ursache von Symptomen wie Schlucken von Schwierigkeit, von Übelkeit, Erbrechen oder von Rückfluß kennzeichnen. Andere Bedingungen, die durch Endoskopie nachgeforscht werden konnten, sind Verdauungsbeschwerden und Abdominal- oder Schmerz in der Brust.

Während einer oberen Endoskopie empfängt der Patient ein numbing Mittel, um Würgen zu verhindern, wann der Endoscope in der Kehle eingesetzt. Häufig gegeben Patienten Schmerzmedikation und Beruhigungsmittel außerdem. Während der Bereich auch Luft in den Magen zwingt, erlaubt er dem Arzt, die Falten des Gewebes innerhalb des Magens zu sehen und eine vorsichtigere Analyse folglich zu bilden.

Im Vorsprung vor einer oberen Endoskopie muss der Patient das Essen oder das Trinken für ein Minimum von sechs Stunden nehmen, damit der Magen leer ist. Wenn einem Patienten ein Beruhigungsmittel vor dem Verfahren gegeben worden, müssen er oder sie an der medizinischen Anlage bis die Effekte vom beruhigenden bleiben abnutzen. Der Patient benötigt auch jemand, ihn nach Hause zu fahren. Komplikationen von einer Endoskopie sind selten, aber können Bluten oder das Durchbohren eines Bereichs unter Kontrolle einschließen.

rmale Schmerz gibt, sollte der Patient medizinische Hilfe suchen.