Was ist eine Epworth Sleepiness-Kerbe?

Eine Epworth Sleepineßkerbe ist eine numerische Kerbe von 0-24, das auf der Epworth Sleepineßskala gemessen. Die Skala ist ein Werkzeug für das Messen von Tagessleepiness in den Erwachsenen und besteht aus acht Fragen. Jede Antwort wert ist einen Wert zwischen 0 und 3, und die Kerbe ist die zusammengesetzte Gesamtmenge von Werten aller acht Antworten. Die Epworth Sleepineßkerbe, wenn hoch, kann als eine Anzeige über Schlafstörungen, besonders Schlaf Apnea auftreten. Weder entworfen die Kerbe noch die Skala, um jede bestimmte Störung zu bestimmen, aber eher bedeutet als Anzeigen der möglichen Unregelmäßigkeiten.

Die Epworth Sleepineßskala und entsprechende die Epworth Sleepineßkerbe entwickelt im Anfang der 90er von einem australischen Doktor, der Schlafstörungen am Epworth Krankenhaus in Melbourne, Australien studiert. Ab 2010 benutzt die Sleepineßskala als das überragende Siebungwerkzeug für Schlafstörungen in den Erwachsenen in den meisten Ländern der Welt und übersetzt worden in 11 Sprachen. Der scale’s Fragebogen ausgeübt normalerweise von einem Doktor oder von anderem medizinischem Fachmann em, aber Kopien sind von den mehrfachen Quellen online vorhanden.

Teilnehmer an die Sleepineßskala gebeten, ihre Wahrscheinlichkeit des Dösens weg in acht verschiedenen Situationen zu veranschlagen. Alle Situationen mit.einbeziehen o, während der Tagesstunden, wie vor das Fernsehen oder im Auto zu sitzen. Antworten berichtet über eine Skala von 0-3, wo 0 “would nie doze† ist und 3 “high Wahrscheinlichkeit von dozing.† ist, welches die Epworth Sleepineßkerbe die Gesamtmenge aller acht Antworten ist. Erwachsene, deren Kerben von 0-9 reichen, sind im Allgemeinen gehaltenes “normal.†, wenn die Kerbe zwischen 10 und 24 ist, der Testabnehmer bezieht normalerweise auf einem Fachmann für Schlafstörungauswertung.

Alle scale’s Fragen gestaltet in Wahrscheinlichkeit ausgedrückt und bitten nicht Teilnehmer, die Zahl Zeiten zu berechnen, die sie wirklich weg in jeder möglicher gegebenen Situation gedöst. Der Test bedeutet, um einen person’s Sleepiness im Laufe der Zeit zu messen und entworfen nicht, um zu berechnen, wie müde oder erschöpft jemand an einem gegebenen Moment ist. Andere Werkzeuge, wie die Stanfordsleepineßskala, liefern die Resultate, die in Richtung zur objektiven Müdigkeit übersetzt.

Kerben auf der Epworth Skala sind im Allgemeinen zwischen Männern und Frauen konstant und schwanken nicht mit Alter. Die durchschnittliche Epworth Sleepineßkerbe für normale Erwachsene in Europa, in Australien und in den Vereinigten Staaten stillsteht irgendwo zwischen 4.4 und 4.6. Test-Abnehmer nicht normalerweise empfohlen für weitere Auswertung, es sei denn ihre Kerben neun übersteigen, jedoch. Wenn Therapie empfohlen, ausgeübt die Sleepineßskala wieder in Satzabständen während und nach der Behandlung en, um Verbesserung abzumessen.