Was ist eine Familien-Gesundheits-Geschichte?

Ein Familiengesundheits-Geschichtendiagramm ist eine Art Stammbaum, der und Krankheitgesundheitsinformation einschließt. Das Nehmen der Zeit, Ihre Familiengesundheitsgeschichte zu erforschen kann zukünftige Generationen ernste Krankheiten verhindern lassen. Um einen Familiengesundheitsbaum herzustellen anzufangen, beginnen indem Sie mit sofortigen Verwandten wie Eltern, Großeltern und Geschwister sprechen.

Diese Familienmitglieder nach allen möglichen Krankheiten oder Komplikationen fragen, die sie beschäftigt. Die Arten der Krankheiten notieren, die jede Person angetroffen. Sobald enge Familienangehöriger interviewt worden, Weitergehen zu den Tanten, zu den Onkeln, zu den Vettern und zu irgendwelchen anderen entfernten Verwandten. Eine Familiengesundheitsgeschichte vollständig zurück zu irgendjemandes Great-grandparents zu verfolgen ist ideal. Auch nicht vergessen, die Todesursache für jedes gestorbene Familienmitglied zu merken.

Spezifische zu suchen Krankheiten und die Krankheiten umfassen Herzkrankheit, Krebs, Diabetes, Asthma, Geisteskrankheiten, Anschlag, hoher Blutdruck, Nierekrankheit, Alkoholismus, lehnende Unfähigkeit, Geburtsschäden und Blindheit oder Taubheit. Da alle diese Unpässlichkeiten in der Natur ernst sind, ist es am besten, besondere Aufmerksamkeit auf diese Krankheiten zu lenken.

Wenn einige Familienmitglieder gegenwärtige medizinische Probleme haben, sicher sein, wichtige Faktoren wie einzuschließen, ob eine Person raucht, und welches ein bisschen Krebses ein Familienmitglied abgeschlossen. Weiter ethnische Ursprung der Familie notieren, indem Sie den Geburtsort jedes Familienmitgliedes verzeichnen; einige Krankheiten verbunden direkt mit bestimmten ethnischen Gruppen.

Es gibt keinen Satzstandard für den tatsächlichen Aufbau eines Familiengesundheits-Geschichtendiagramms. Die meisten Leute unterscheiden zwischen den Männern und Frauen, die auf einem Diagramm durch zeichnende quadratische Formen eingeschlossen, um Männer darzustellen, und Kreisformen, um Frauen darzustellen. Jedoch ist dieses Format nicht ein steifes, und ein Diagramm zu verursachen, das einfach sinnvoll ist, ist die beste Vorgehensweise.

Für jene Leute, die die medizinische Geschichte einer Familie wegen der gestorbenen Familienmitglieder nicht verfolgen können, können Sterbeurkunden, Krankenblätter und andere kennzeichneninformationen helfen. Alte Familienfotographien sogar betrachten kann einige Anhaltspunkte hinsichtlich der Gesamtform der gestorbenen Familienmitglieder zur Verfügung stellen. Wirklich da viele Details als mögliches ist zu erfassen das Ziel, wenn sie eine Familiengesundheitsgeschichte verursacht.

Nach der Erfassung einer umfangreichen Menge FamilienGesundheitsinformation, die Zeit nehmen, Familiengesundheitsdetails mit einem Familiendoktor zu wiederholen. Wenn überhaupt ist Art der medizinischen Siebung notwendig, ein ausgebildeter medizinischer Fachmann in der Lage ist, diese Tests zu ordnen. FamilienGesundheitsinformation zu sammeln ist wichtig, um gesund zu bleiben, Krankheiten zu verhindern und über Ihre Familienwurzeln zu erlernen.