Was ist eine Fettleber?

Eine Fettleber ist eine Bedingung, in der die Leber einen Überfluss des Fettes ansammelt. Lebern enthalten natürlich etwas Fett. Wenn die fette Ansammlung gilt mehr als ist, 10% des liver’s Gesamtgewichts jedoch dieses als eine Fettleber. Manchmal kann diese Bedingung nicht medizinische Komplikationen ergeben, aber dieses ist nicht immer der Fall.

Eine der möglichen Komplikationen dieser Bedingung ist steatohepatitis, das die Entzündung der Leber ist. Dieses kann zu Leberschaden führen. Eine schädigende Leber kann verhärtet und geschrammt werden, die eine Bedingung ist, die zirrhose genannt. Zirrhose kann ernsten Beschwerden sein, die Leberausfall ergeben können. Ein Patient mit unbehandeltem Leberausfall kann Schwellen des Gehirns, der Blutenstörungen und der Infektion erfahren.

Eine Fettleber nicht direkt ergibt irgendwelche Symptome, jedoch können die Symptome wegen des Leberschadens wahrnehmbar werden. Wenn der Schaden der Leber streng wird, die Jahre nehmen kann, kann der Patient Ermüdung, Abdominal- Unannehmlichkeit und Gewichtverlust erfahren. Einige Patienten können Durcheinander und allgemeine Schwäche auch haben.

Es gibt zwei allgemeine Arten Fettleber. Wenn die Bedingung am Alkoholmissbrauch liegt, gekennzeichnet sie als alkoholische Fettleber. Wenn die Bedingung durch andere Faktoren verursacht, genannt es nicht alkoholische Fettleberkrankheit (NAFLD).

Diese Bedingung kann durch mehr als einen Faktor verursacht werden. Alkoholmissbrauch verursacht sie häufig. Eine Diät, die übermäßig ist - hoch im Fett kann helfen, zur Bedingung beizutragen, jedoch kann es nicht die alleinige Ursache sein. Unterernährung und schneller Gewichtverlust können Faktoren auch beitragen. Andere Beschwerden können mit diesem, wie Diabetes, Insulinresistenz und Korpulenz auch sein.

Diagnose kann beiläufig sein, da sie nicht Symptome an sich verursacht. Wahrscheinlicher, hat ein Patient Blutproben gemacht aus anderen Gründen, und der Doktor kann eine Abweichung beachten. Ein Arzt kann eine vergrößerte Leber während einer körperlichen Prüfung auch entdecken. Patienten müssen wahrscheinlich zusätzliche Tests, wie ein Röntgenstrahl oder ein Ultraschall durchmachen. Um die Diagnose zu bestätigen, muss der Doktor auch eine Leberbiopsie oder eine kleine Probe des Gewebes, zum Test nehmen.

Es gibt keine Standardbehandlung für eine Fettleber. Stattdessen abhängt der Behandlungplan von den Faktoren n, welche die Bedingung verursachen. Wenn die Bedingung durch Alkoholmissbrauch verursacht, muss der Patient Schritte unternehmen, um zu trinken aufzuhören. Gewöhnlich ist ungefähr sechs Wochen des Seins nüchtern genügend, damit die Leber sein Fettgehalt verringert.

Wenn der Patient überladen oder beleibt ist, kann ein Doktor dem Patienten helfen, einen Plan der leicht fetthaltigen Diät zu entwickeln, um Gewicht sicher zu verlieren. Regelmäßige Übung kann auch helfen, diese Bedingung zu verringern. Wenn der Patient hohes Blutcholesterin hat, kann er vorgeschriebene Cholesterin-senkenmedikationen sein. Patienten, die bei dem Heilen ihrer Leber sind, sollten die regelmäßigen medizinischen Überprüfungen haben, zum des Fortschritts auszuwerten.