Was ist eine Fisch-Allergie?

Eine Fischallergie ist eine Art Nahrungsmittelallergie, die in den Leuten auftritt, die für einige der Proteine empfindlich sind, die in den Fischen gefunden werden. Gemeine Nahrungsmittelfische wie Thunfisch, Lachse, Rotbarsch, Tilapia, Kabeljau und Pollock sind alle mit allergischen Reaktionen verbunden worden. Fisch- und Schalentierallergien sind normalerweise unterschiedlich, also bedeutet es, dass jemand, das Schalentierallergien hat, Fische sicher essen kann, und umgekehrt. Das Vorhandensein einer Allergie zu den Fischen kann bei einem Patienten mit dem Gebrauch der Allergieprüfung bestätigt werden.

Ein wenig einzigartig für Nahrungsmittelallergien, ist- eine Fischallergie wahrscheinlicher, einen Anfang im Erwachsensein zu haben, und Leute sind weniger wahrscheinlich, aus einer Fischallergie heraus im Laufe der Zeit zu wachsen. Weil die Proteine, die allgemein allergische Reaktionen verursachen, in viele Fische gesehen werden können, werden Leute mit Fischallergien normalerweise geraten, Fische zusammen zu vermeiden. Jedoch ist es möglich, Allergieprüfung zu verwenden, um, die Sorten der Reaktion verursachen, für Leute genau festzustellen, die die Wahl des Essens irgendeiner sicherer Fischsorte möchten.

Zusätzlich zum Sein allergisch zu etwas Proteinen, die in den Fischen gefunden werden, sind einige Leute allergisch, die Parasiten zu fischen und erfahren eine allergische Reaktion, wenn sie verschmutzte Fische essen. Diese Art der Allergie ist seltener, und sie kann frustrierend sein, weil jemand Allergien erfahren kann, wenn er Fische eine Nacht und nicht auf dem folgenden isst und es hart, die Quelle der Allergie ohne vorsichtige Prüfung unten festzustecken bildet. Leute, die zu den Parasiten allergisch sind, können bestimmte Fischsorte vermeiden müssen und garantieren, dass ihr Fisch immer sehr gut gekocht wird.

Eins der allgemeinsten Zeichen einer Fischallergie ist Mundallergiesyndrom, in dem der Mund und die Lippen prickeln, nachdem sie Fische gegessen haben. Leute können intestinale Unannehmlichkeits- und Hautentzündungen auch entwickeln, und in einigen Fällen, können die Fluglinien schwellen und schließen und zu anaphylaktischen Schlag führen. Von diesen Symptomen, nachdem Sie Fische, Leute, erfahren wenn überhaupt sein gegessen haben sollte andere Leute konsultieren, die die gleiche Mahlzeit aßen, um zu sehen, wenn sie Symptome hatten, die Nahrungsmittelvergiftung vorschlagen würden. Wenn niemande die Symptome erfuhren, ist es Zeit, einen Allergist zu sehen, um Allergieprüfung und Behandlungwahlen zu besprechen.

Leute mit Fischallergien sollten über das Essen in den Gaststätten achtgeben, die Fische dienen. Viele Leute können zu aerosolized Proteinen, wie denen reagieren, die waft weg von einem Grill konnten, und Gaststätten, die dienen, gebratene Nahrung können für Querkontamination anfällig sein. Asiatische Gaststätten können für Leute mit Fischallergien gefährlich auch sein, weil viele asiatischen Soßen Fische enthalten. Viele Mittelmeerteller enthalten auch Fische in ihren Bestandteilen, so, beim Speisen an den Gaststätten, die Küche vom Mittelmeer dienen, Leute mit einer Fischallergie betonen sollten, dass sie nicht Fischen in irgendeiner Form ausgesetzt werden können. Gaststättestab ist manchmal nicht über die Bestandteile sicher, die in einem Teller gefunden werden, und Restaurants sollten über das Bitten des Personals fest sein, zu überprüfen oder zu erklären, ob sie über die Sicherheit eines Tellers unsicher sind.