Was ist eine Frühgeburt?

Eine Frühgeburt ist ein Baby, das geborenes zu frühes ist, normalerweise vor 37 Wochen der Schwangerschaft. Die normale Überspannung für menschliche Schwangerschaft ist 40 Wochen. Seit lebenswichtigen Organen in einer Frühgeburt, häufig angerufen einen Preemie, sind das Baby muss in einer neugeborenen Intensivstation des Krankenhauses bleiben unterentwickelt (NICU). Frühgeburtentwicklung mit.einbezieht die Entwicklung der Organe des Babys, damit sie atmen, Körpertemperatur beibehalten und lebenswichtige Funktionen in Ermangelung der medizinischen Intervention stützen kann.

Preemies wiegen normalerweise 5.5 Pfund (2.5 Kilogramm) oder kleiner. Sie haben niedrige Mengen Körperfett und neigen, dünne Haut zu haben, durch die ihre Blutadern leicht gesehen werden können. Manchmal haben Frühgeburten Haar auf ihren Körpern. Sie sind in ihren Bewegungen als Babys getragener Vollausdruck weniger aktiv und kräftig. Frühgeburten neigen auch, den Muskelton verringert zu haben, der mit Vollausdruck Kindern verglichen.

Häufig hat eine Frühgeburt Mühe mit der Fütterung, weil sein saugender Reflex nicht völlig entwickelt und weil das Baby seine Atmung mit seinem Schlucken nicht noch koordinieren kann. Frühgeburtnahrung zur Verfügung gestellt im Krankenhaus NICUs entweder durch den einziehenden oder Schlauchfütterung Intravenous (iv). Die Frühgeburt empfängt Nahrung in einer dieser Weisen, bis seine Entwicklung sie Nahrung nehmen lässt entweder durch Flasche oder indem sie stillt.

Einige Frühgeburtkomplikationen können entstehen. Preemies sind für Infektion anfällig. Einige leiden unter Atmungsbedrängnis und sind für Lungenflügeleinsturz gefährdet. Die Atmung ist manchmal Irregular in den Frühgeburten, ein Problem, das als Apnea bekannt ist. Frühgeburten erfahren manchmal, in ihren Gehirnen zu bluten.

Viele Preemies bleiben gefährdet, selbst als sie entwickeln. Ein Baby geboren und das niedrigere sein Gewicht an der Geburt das früher ist, es das wahrscheinlicher ist, dass das Kind die medizinischen, Entwicklungs- und Verhaltensausgaben, erfährt die während seiner Kindheit und möglicherweise während der Dauer seiner Lebenszeit weiter bestehen. Langfristige Effekte können verzögerte Geistesentwicklung, Lernenunfähigkeit umfassen, oder körperliche Entwicklung verlangsamen. Einige Kinder, die haben zu geboren früh, die zahnmedizinische, Hören oder Anblickprobleme.

Wenn eine Frau ein Baby vor 37 Wochen der Schwangerschaft liefert, genannt es eine preterm Geburt. Einige Beschwerden können zu einer Frau beitragen, die einer Frühgeburt entbindet. Unter ihnen sind Abweichungen in der Struktur des Halses oder der Gebärmutter, bakterielle Infektion der Genitalien wie Trichomoniasis, bakterielles vaginosis und Chlamydia und chronische Bedingungen wie Lupus, Diabetes oder entzündliche Darmkrankheit. Lebensstilausgaben sind ein Interesse, außerdem. Frauen, die rauchen, Getränkspiritus oder erhält nicht genügende Nahrung ist am höheren Risiko für preterm Arbeit.