Was ist eine Gangart-Einschätzung?

Gangart wird als die koordinierte Tätigkeit der Nerven, der Muskeln und der Knochen definiert, die das Gehen ergeben. Eine person’s Gangart ist unterscheidend und einzigartig und kann studiert werden, um alle mögliche Abweichungen zu kennzeichnen. Gangarteinschätzung wird verwendet, um wenig mehr als Sichtbeobachtung mit einzubeziehen, aber moderne Labors benutzen einen Wirt der elektronischen Ausrüstung, um alle mögliche Lage- oder Balancenprobleme festzusetzen, die aus anormaler Gangart resultieren konnten.

Eine Gangarteinschätzung bezieht die Sicht- oder elektronische Beobachtung eines Personengehens mit ein. Gangartabweichungen konnten durch Erbfaktoren verursacht werden oder konnten das Resultat einer Verletzung sein. Sie werden häufig in den Leuten mit betroffenen neuralen Systemen gefunden, die Krankheiten wie multiple Sklerose, Alzheimer’s oder Parkinson’s Krankheiten haben.

Sichtbeobachtung ist der erste Schritt in der Gangarteinschätzung. Sogar kann ein ungeschultes Auge offensichtliche Abweichungen in einer person’s Gangart ermitteln, aber ausgebildete Augen können viel mehr sehen. Anfangsbeobachtung ist in einem großen Raum erfolgt, in dem der Doktor oder der Kliniker den Patienten sehen können zu sitzen, zu stehen, Hindernisse zu manövrieren oder sogar mit seinem oder Kopf zu gehen, der zu einer Seite gedreht wird. Videokameras sind häufig benutzt, einen Patienten für neuere Studie zu notieren.

Jede mögliche Auswertung ist besser, wenn es klinische Standards gibt, durch die einen Patienten messen. Ein solches Maß für Gangarteinschätzung wird den dynamischen Gangart-Index genannt, der ein Test ist, der den Patienten gegeben wird, hingegen sie bestimmte Aufgaben wahrnehmen. Doktoren ordnen einen Patienten von 0-3 auf acht dieser Funktionen, und die Gesamtkerbe wird benutzt, um die Schwierigkeit der Gangartabweichung festzustellen.

Moderne Technologie hat Gangarteinschätzung über der hinaus verbessert, die von der menschlichen Beobachtung alleine fähig ist. Ein Beispiel solcher Bewegungsanalyse ist eine Kraftplatte, die am Fußboden angebracht wird. Es notiert die Position und den Umfang eines Drucks angewendet an ihm. Andere ist Elektromyografie, die die elektrischen Impulse misst, die durch Muskelbewegung erzeugt werden.

Gangartstörungen sind nicht gewöhnlich lebensbedrohend, aber die mit Gangartabweichungen können ein minderwertigeres des Lebens erleiden oder für Unfälle anfälliger sein. Manchmal einfach beschuht ändern person’s kann ein Problem beheben, aber häufig korrektive Maßnahmen werden ergriffen. Ein konnte von dem Regular profitieren, der Übungen ausdehnt und verstärkt, um grössere Mobilität zu erlauben. Andere konnten eine Schiene oder eine Klammer benötigen, um eine anormale Gangart zu beheben. Auf jeden Fall ist das Ziel optimale Mobilität, Balance und Leistung.

Gangart und Balance werden häufig nah ineinandergegriffen und folglich werden zusammen häufig studiert. Balance wird sichtlich mit der Berg-Balancen-Skala gemessen. Abweichungen der Balance konnten Defekte in der Struktur des Innenohrs umfassen.