Was ist eine Gefäßausschließung?

Gefäßausschließung, alias Gefäßthrombose oder blockierte Arterie, gekennzeichnet durch eine blockierte Ader, normalerweise wegen des Vorhandenseins eines Blutgerinsels. Gefäßausschließung ist manchmal das Resultat einer plötzlichen Blockierung, die ernste Symptome verursachen kann und Tod sogar ergeben kann. Gefäßthrombose kann überall im Körper anwesend sein und kann Männer und Frauen beeinflussen.

Symptome der Gefäßausschließung können Betäubung, Kürze des Atems, Übelkeit, die Schmerz, das übermäßige Schwitzen, das Erbrechen und Lattenhaut umfassen. Paleness gemerkt besonders im Bereich, in dem die blockierte Arterie aufgetreten. Da die Arterien sind, wie Blut während des Körpers, besonders zum Herzen und zum Gehirn getragen, berichten einige Leute über das Glauben einer festziehenoder zusammendrückenden Empfindung im Kastenbereich, wenn eine blockierte Arterie aufgetreten. Diese Symptome sind sehr ernst und können tödlich sein, wenn sie ignoriert.

Manchmal auch gekennzeichnet als tiefe venuous Thrombose, bekannt Gefäßausschließung häufig, um in den Beinen anzufangen. Während ein Blutgerinsel in diesem Bereich anfangen kann, können Klumpen während des Körpers manchmal reisen und können lebensbedrohende Bedingungen ergeben. Solche Bedingungen umfassen einen Schlagmann, einen Herzinfarkt, oder, wenn Blockierung in einer Lungenflügelarterie auftritt, kann sie einen Lungenembolismus ergeben.

Einzelpersonen mit Atherosclerose sind vornübergeneigter, eine blockierte Arterie, als zu haben die meisten anderen Leute sind. Dieses liegt an der charakteristischen Verengung der Arterien in der Atherosclerose. Diese Verengung der Arterien, kombiniert mit dem Vorhandensein eines Blutgerinsels, bildet Gefäßthrombosesymptome sogar lebensbedrohend, wenn es bei Patienten mit Atherosclerose dargestellt.

Eine bestimmte Art Gefäßthrombose, bekannt als mesenteriale Gefäßausschließung, übersehen manchmal in seinen Anfangsstadien. In dieser Art produziert eine blockierte Arterie die intensiven Abdominal- Schmerz, die manchmal anderen weniger dringenden Ursachen zugeschrieben. Eine verzögerte Diagnose der mesenterialen Gefäßausschließung ergibt die Verzögerung der entscheidenden Behandlung. Obgleich dieses nicht eine sehr allgemeine Art blockierte Arterie ist, ist es extrem gefährlich und kann irreversiblen Schaden der internen Organe, sowie Tod verursachen.

Gefäßausschließung unterbricht notwendige Durchblutung von tragendem Sauerstoff und von den lebenswichtigen Nährstoffen während des Körpers. Es ist ein ernster Zustand, der häufig tödlich ist. Experten raten, dass jedermann, der die Symptome der Gefäßausschließung erfährt, einen Arzt sofort konsultieren. Die Zeichen und die Symptome einer blockierten Arterie zu ignorieren kann den Unterschied zwischen Leben oder Tod buchstäblich bedeuten.