Was ist eine Gen-Veränderung?

Eine Genveränderung ist eine Änderung im genetischen Material eines Organismus. Genveränderungen können für eine Vielzahl von Gründen auftreten und haben eine Strecke der Effekte, von gutartigem zu bösartigem. Gutartige Veränderungen im genetischen Material erklären, warum Leute z.B. sehr unterschiedlich schauen während Krebs durch bösartige genetische Veränderungen verursacht wird. Using genetische Prüfung können Doktoren und Forscher einzelne Punkte in DNA eines Organismus kennzeichnen, in der eine Genveränderung aufgetreten ist, und mehr über den Prozess von Veränderungen erlernen.

Erbliche oder germline Veränderungen treten auf, wenn Eier oder Samenzellen Veränderungen entwickeln, die an das Baby weitergeleitet werden. Diese Veränderungen treten häufig wegen der Störungen im Erzeugung der Eier und der Samenzellen auf, obgleich sie Störungen auch sein können, die unten über Erzeugungen geführt worden sind. Wenn eine Genveränderung nach Düngung auftritt, als Macht, wenn einige der schnell teilenden Zellen in einem sich entwickelnden Fötus sich ändern, tritt sie ist eine neue oder denovo Veränderung auf. Beide Arten Veränderung können zu kongenitale Unfähigkeit führen, oder sie können so minimal sein, dass sie nicht offensichtlich sind.

Leute können Genveränderungen während ihrer Lebenszeiten, in Erwiderung auf Zufallsfehler in der Zellteilung, im Klimadruck oder in der Aussetzung zu den Substanzen auch erwerben, die auf DNA einwirken. Diese Arten der erworbenen Veränderungen neigen, mosaicism, in dem eine Genveränderung in einigen von Zellen eines Organismus nur anwesend ist, eher als im vollständigen Körper zu verursachen. Krebs ist ein klassisches Beispiel einer erworbenen Genveränderung.

Forscher können Gentechnik auch verwenden, um ein Variationgen absichtlich herzustellen. Wissenschaftler verursachen manchmal genetische Veränderungen im Labor, um zu studieren, wie Veränderungen auftreten und welche Effekte sie auf dem Körper haben, und sie können vorteilhafte Veränderungen, wie Widerstand zu den Getreideplagen in allgemein gewachsenen Getreide auch vorstellen. Genetische Abweichung zu den Forschungszwecken zu verursachen kann, wie Forscher ein Erzeugung der ähnlichen Tiere nehmen und ihre DNA ändern können, um ein volles Spektrum von Darstellungen einer Veränderung zu sehen, von mildem sehr nützlich sein zu strengem.

Natürliche Abweichung in einer Bevölkerung ist ein Zeichen der guten Gesundheit. Schwankungen des genetischen Materials garantieren, dass Organismen robust sind, und schlagen vor, dass eine große Lache der Kreuzungorganismen die Sorte verewigt. Währenddessen können schädliche und vorteilhafte Veränderungen auftauchen und zur anhaltenden Entwicklung einer Sorte oder zum Hervortreten einer völlig neuen Sorte langsam im Laufe der Zeit beitragen. Forscher haben einige beständige Veränderungen verwendet, um die Evolutionsgeschichte der Organismen des Interesses aufzuspüren.