Was ist eine Gesamtbrustamputation?

Eine einfache oder Gesamtbrustamputation ist ein chirurgisches Verfahren, das das alles Brustgewebe entfernt, wenn Krebs anwesend ist, oder wenn eine Person am hohen Risiko für das Entwickeln des Krebses ist. Es gibt einige Arten durchgeführte Brustamputationen, und eine einfache Brustamputation ist weniger Invasions als so genannte radikale Verfahren. In einem radikaleren Verfahren entfernt Brustgewebe und Lymphknoten völlig, und die Kastenmuskeln, die unter die Brust gelegen sind, auch besteuert chirurgisch. Radikale Verfahren jetzt geändert häufig, damit Brustgewebe und Lymphknoten entfernt, aber die Kastenmuskeln nicht sind.

Es gibt wirklich einige chirurgische Wahlen, denen gelten können als Gesamtbrustamputation. Manchmal es vorziehen Chirurgen al, einen Lymphknoten im Underarm mit Abbau der Brustes zu entfernen und zu biopsieren. Dieses konnte mehr Informationen über den Krebs oder seine Verbreitung geben. Wechselnd gibt es einige Operationen, die Haut oder Nippel-kaum genannt. Während diese das Brustgewebe unter die Haut entfernen, können sie alle oder die meisten der Haut und/oder des Nippels verlassen, die intakt sind.

Wenn die Verbreitung des Krebses bedeutend ist, können Haut-kaum Verfahren möglicherweise nicht ausreichend sein, und zusammen mit Brustgewebe entfernt die meiste Haut und der Nippel im klassischen Gesamtbrustamputationverfahren. Wenn Verbreitung nicht ein Interesse ist, können Frauen Hauteinsparung Operationen sehr gut w5ahlen, weil sie Brustrekonstruktion viel einfacher zu vollenden bilden. Dort aren’t können exakte Zahlen auf dem erhöhten Risiko des Krebswiederauftretens, wenn Haut bleibt, aber Doktoren dieses bei einem bis fünf Prozent, abhängig von der Art des Krebses schätzen.

Die grundlegende Anzeige für eine Gesamtbrustamputation ist das Vorhandensein des Krebses oder ein hohes Risiko des Krebses, der Betrachtung einer prophylactiken Brustamputation auffordert. Zu der Zeit der Chirurgie können Ärzte eine einzelne Brust (einseitig) oder beide entfernen (bilateral). Anwärter für eine einfache Brustamputation normalerweise zeigen nicht eine Anzeige über Krebs verbreitend zu den Lymphknoten, oder das geänderte radikale Verfahren betrachtet anstatt.

Von einem chirurgischen Standpunkt ist Gesamtbrustamputation allgemein und normalerweise ein einfaches Verfahren. Haut-kaum Varianten benutzen verschiedene Schnitte und können mehr Finesse ein wenig nehmen, aber durchgeführt häufig ufig. Eine unkomplizierte Chirurgie ohne Rekonstruktion nimmt ein paar Stunden, um durchzuführen, und der letzte Schritt ist gewöhnlich Platzierung eines Abflusses in der Brust, die Hilfen flüssige Ansammlung weg entleeren. Dieses entfernt an einigen Tagen, sobald Entwässerung verjüngt, und Frauen gehen gewöhnlich nach Hause vom Krankenhaus zwei bis drei Tage nach Chirurgie, obwohl sie wenn länger bleiben müssen können, Chemotherapie oder andere Behandlungen eingeleitet.

Die Tatsache, dass Gesamtbrustamputation allgemeines doesn’t Mittel es ist, ist einfach. Während das Chirurgie isn’t mit hohen körperlichen Schmerzniveaus verband, kann es unbequem und emotional erschreckend sein. Frauen benötigen laufende Unterstützung, während sie solch eine radikale Veränderung im körperlichen Aussehen gegenüberstellen, beim eine schwierige Krankheit noch kämpfen. Familie und Freund stützen sehr nützliches, und Berufsunterstützung der Ratgeber oder der Therapeuten empfohlen auch, um mit diesen Änderungen fertig zu werden.