Was ist eine Geschlechtskrankheits-Verkleidung?

Eine Geschlechtskrankheits-Verkleidung ist eine Gruppe Blut und Urinproben, die durchgeführt, um das Vorhandensein - der übertragenen Krankheiten sexuell zu ermitteln. Syphilis, Gonorrhöe und Chlamydia sind vermutlich dieser Krankheiten das bekannteste, aber eine Geschlechtskrankheits-Verkleidung prüft gewöhnlich auf Herpes, Virus des menschlichen Immunodeficiency (HIV) und Hepatitis B und C außerdem. Einige Tests nicht routinemäßig eingeschlossen in einer Geschlechtskrankheits-Verkleidung empfohlen häufig für Frauen und bestimmte Anrisiko Gruppen.

Geschlechtskrankheits-Symptome mögen genitale Wunden, eine ungewöhnliche genitale Entladung oder die Abdominal- Schmerz mit Aufforderung des Fiebers häufig die Notwendigkeit an einer Geschlechtskrankheits-Verkleidung. Einige Geschlechtskrankheiten haben keine Symptome, also raten Ärzte häufig ihren Patienten, Prüfung zu suchen, wenn sie in risikoreiche Gruppen passen. Frauen alterten 21, oder älter geprüft normalerweise auf Gebärmutterkrebs, der manchmal aus dem menschlichen papillomavirus resultiert, mit einem Breitest. Sexually-active Frauen unter dem Alter von 25 geraten im Allgemeinen, auf Chlamydia geprüft zu werden, selbst wenn keine Symptome offensichtlich sind. Sexually-active Leute, besonders die mit den mehreren oder gleichgeschlechtlichen Partnern, geraten allgemein, Routineüberprüfungen für Geschlechtskrankheiten zu haben.

Syphilis, Gonorrhöe und Chlamydia festgesetzt mit einer einfachen Blutprobe hen. Unbehandelte Syphilis kann lähmend und lebensbedrohend werden. Gonorrhöe und Chlamydia können zu Unfruchtbarkeit, Becken- entzündliche Krankheit in den Frauen und Prostatitis in den Männern führen. Das Risiko der Vertragsvergabe von HIV ist zwei bis fünfmal höher, wenn eine Person eine dieser Geschlechtskrankheiten hat.

Ein Herpessimplexbetriebvirustest eingeschlossen normalerweise in einer Geschlechtskrankheits-Verkleidung n. Es gibt zwei Arten Herpessimplexbetriebvirus: HSV-1 und HSV-2. Die Art HSV-1 bezieht den auf Mundherpes, normalerweise gesehen als kalte Wunden oder Fieberblasen auf den Lippen und dem Mund. Die Art HSV-2 bezieht genitalen Herpes, Verletzungen auf der Penis oder auf Vagina. Es gibt keine Heilung für diese sexuell - übertragene Viren, aber Symptome können mit korrekter Nahrung, Druckmanagement und Medikation gehandhabt werden.

HIV ist gewöhnlich Teil einer Geschlechtskrankheits-Verkleidung. HIV abgeschlossen durch sexuellen Kontakt, von der Mutter zum ungeborenen Kind und vom Blut-zublut Kontakt mit einer angesteckten Person n. Er kann zu irgendeinem Grad gehandhabt werden, aber nicht kuriert werden. Verfangender HIV früh mit einer kompletten Geschlechtskrankheits-Verkleidung verringert gewöhnlich die Risiken HIV-des werdenen vollerblühten erworbenes immuner Mangel-Syndroms (AIDS).

Hepatitis B und C kann in einigen unterschiedlichen Arten entwickeln. Nadeln mit angesteckten intravenösen Drogenbenutzern zu teilen oder das Empfangen einer Bluttransfusion von einer angesteckten Person sind zwei Möglichkeiten, aber dieser ernsten Leberzustände können durch ungeschützten Geschlechtsverkehr auch abgeschlossen werden. Wenn Sie unbehandelt, Hepatitis B und C verlassen, kann bis zu zirrhose der Leber oder des Leberkrebses weiterkommen. Diese Bedingungen haben selten Symptome, also verfangen viele Fälle nur durch Geschlechtskrankheits-Prüfung.