Was ist eine Gesundheits-Schätzung?

Eine Gesundheitsschätzung ist eine Auswertung einer individual’s Gesundheit, die durchgeführt wird, um Informationen über beide seine gegenwärtige körperliche Eignung sowie sein Risiko des Entwickelns der verschiedenen Beschwerden zu erfassen. Während eine Gesundheitsschätzung viele Ähnlichkeiten zu einer körperlichen Prüfung tragen kann, neigt sie, mehr Nachdruck auf zukünftigen medizinischen Risiken, als zu legen ein Systemtest traditionsgemäß tut. Periodische Gesundheitsschätzungen sind häufig für Kursteilnehmer vorgeschrieben und können vom one’s Arbeitgeber auch angeboten werden. Einige Gesundheitsschätzungsversorger bieten Anschlussbeistandsservices an, die Einzelpersonen unterstützen, wenn sie ihr Risiko von bestimmten Beschwerden zukünftig entwickeln steuern.

Häufig enthält eine Gesundheitsschätzung viele der gleichen Schritte wie eine typische körperliche Prüfung. Zum Beispiel während einer Schätzung kann ein Arzt einen Patienten wiegen und messen, seine lebenswichtigen Zeichen überprüfen, seine Ohren überprüfen und seine Reflexe beobachten. Der Faktor, der gewöhnlich eine Schätzung abgesehen von einem Systemtest jedoch einstellt ist dass, während ein Systemtest neigt, sich auf eine patient’s gegenwärtige Gesundheit zu konzentrieren, die Suchvorgänge einer Schätzung, zum des patient’s Risikos von Beschwerden zukünftig entwickeln festzustellen. Dieses Risiko wird normalerweise festgestellt, indem man Resultate einer patient’s körperlichen Prüfung im Verbindung mit einem ausführlichen Fragebogen hinsichtlich seiner persönlichen und der Familie medizinischen Geschichte, seines Verhaltens und seiner Bereitwilligkeit, eine aktive Rolle zu übernehmen analysiert, wenn man seine Gesundheit beibehält.

In vielen Schulen werden Kursteilnehmer angefordert, eine periodische Gesundheitsschätzung zu empfangen. Die Erfassung von Informationen über eine student’s Gesundheit kann zu dem student’s pädagogischen Erfolg beitragen, indem sie den Absentismus und die schwache Leistung verringert, die durch auftauchende Beschwerden verursacht werden können. Einige Gesundheitsvorsorger bieten auch Gesundheitsschätzungen Versicherteinzelpersonen an. In diesem Fall fördert eine Schätzung die Einzelperson, indem sie ihm erlaubt, Schritte zu unternehmen, um seine Gesundheitsrisiken zu begrenzen. Wenn die Einzelperson seine Gesundheitspunkte anspricht, bevor sie zu den bedeutenden Problemen sich entwickeln, vermeidet der Versicherungsversorger der Reihe nach die teuren Ansprüche, die chronische Krankheiten begleiten können.

Einige Gesundheitsschätzungsversorger bieten Anschlussbeistandsservices an, die Unterstützung Einzelpersonen bewilligen, die ihre Gesundheitsrisiken handhaben möchten. Zum Beispiel wenn eine Tabak user’s Schätzung aufdeckt, dass er ein hohes Risiko des Entwickelns der chronischen hemmenden Lungenkrankheit hat (COPD), kann er sich entscheiden, dieses Risiko zu verringern, indem er das Rauchen beendigt. Ein Schätzungsversorger, der Anschlussunterstützung anbietet, kann der Einzelperson helfen, sein Ziel des Beendigens zu verwirklichen, indem er rauchende Aufhörenhilfsmittel wie Nikotinflecken liefert und die emotionale Unterstützung gewährt, die benötigt wird, um heftige Verlangen und Zurücknahmesymptome zu steuern.