Was ist eine Gluten-Allergie?

Eine Glutenallergie ist eine Bedingung, in der eine Einzelperson eine nachteilige Reaktion zum Verbrauch jeder möglicher Substanz erfährt, die Glutenproteine enthält. Manchmal gekennzeichnet als eine Weizenallergie, weist eine Glutenallergie viele der gleichen Symptome wie abdominale Krankheit auf, obgleich die zwei Bedingungen im Allgemeinen nicht betrachtet werden, die gleiche Unpässlichkeit zu sein. Jedoch bestellen viele Ärzte Tests für abdominale Krankheit, wenn der Patient irgendeinen Grad Intoleranz aufweist für, was Produkte gründete.

Ein wichtiger Aspekt, der eine Glutenallergie von der abdominalen Krankheit unterscheidet, ist, dass jemand mit dieser Art der Nahrungsmittelallergie häufig ist-, und seltene etwas der Weizen gegründeten Produkte zu verbrauchen, ohne eine strenge Reaktion aufzuweisen. Durch Kontrast würde ein einzelnes Leiden mit abdominaler Krankheit Gluten in jeder möglicher Form vermeiden müssen, oder, das Risiko der ernsten Rückwirkungen einzugehen jedes Mal sogar wird eine kleine Menge Gluten verbraucht.

Es gibt einige Symptome, die mit einer Glutenallergie verbunden sind. Einige der allgemeineren Symptome schließen ein konstantes Gefühl der Ermüdung, sogar nach dem Aufwecken nach gute night’s stillstehen ein. Eine andere typische allergische Reaktion auf Gluten ist Tiefstand, der scheint, vom Nirgendwo zu erscheinen und während eines ausgedehnten Zeitabschnitts bleibt. In einigen Fällen kann die Einzelperson einen bedeutenden Verlust im Eisen erfahren und Anämie entwickeln. Gewichtverlust, Verstopfung, aufblasend im Abdomen und in einer plötzlichen Unfähigkeit, sich auf grundlegende Aufgaben zu konzentrieren kann das Vorhandensein einer Glutenallergie auch anzeigen.

Weil alle Symptome einer Glutenallergie mit anderen Allergien und Gesundheitsunpäßlichkeiten auch verbunden sein können, ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren. Häufig bestellt der Doktor eine Strecke der Tests, die feststellen, wenn eine Allergie dieser Art anwesend ist. Viele dieser gleichen Tests zeigen auch an, wenn abdominale Krankheit anwesend ist. Sobald die Diagnose bestätigt wird, kann der Arzt den Patienten unterstützen, wenn er die notwendigen Lebensstiländerungen vornimmt, um die Situation zu beschäftigen.

Für viele Leute eine Glutenallergie aufdeckend erklärt Gesundheitsausgaben, denen sie weg von und auf allen ihren Leben ausgehalten haben. Da die Symptome häufig mild und vorübergehend sind, ist es nicht ungewöhnlich, damit Leute annehmen, dass die Grundursache ihrer Unannehmlichkeit an einer Grippewanze, ein Mangel oder eine Übung oder irgendein anderer beitragender Faktor liegt. Jedoch sobald die Allergie bestätigt wird und eine bewusste Bemühung, Glutenprodukte von der Diät herabzusetzen oder zu beseitigen stattfindet, fängt die Einzelperson an, eine Qualität der Gesundheit zu genießen, die erheblich besser als in den Zeiten vorüber ist.

Weil Gluten in den Produkten gefunden wird, die Weizen enthalten, müssen viele zugebereiteten Nahrungsmittel vermieden werden. Jedoch können alternative Produkte dem Glutenallergieleidenden häufig erlauben, kreative Rezepte zu gebrauchen, um zu ersetzen. Z.B. kann das Mehl, das von den fein gemahlenen Kichererbsen gebildet wird, benutzt werden, um Pizzakrusten und andere Broteinzelteile zu verursachen.