Was ist eine Hauptgeburt?

Für viele beschwört die Idee der Geburt oben Bilder eines entkeimten Krankenhausraumes, wenn die Mutter von den Krankenschwestern und von den Doktoren gesorgt ist, während Freunde und Verwandte den Warteraum schreiten. In unseren modernen Zeiten scheint Krankenhausgeburt wie die einzige sichere Wahl, die werdende Mütter für Anlieferung haben. Antragsteller der Hauptgeburt glauben dem, der zu Hause Ihr Kind liefert, beachtet durch ausgebildete Krankenschwestern und Krankenschwesterhebammen, sind gerade als Safe, wenn nicht sicherer, und emotionaler satisfying als eine Krankenhausanlieferung.

Für Jahrtausende haben Mütter ihr Babys zu Hause – geliefert, ob es eine Höhle, ein Zelt oder auf dem geöffneten Grasland ist. Während medizinische Fortschritte zur Mutter und zum Kind unleugbar vorteilhaft sind, glauben viele, dass medizinische Intervention nicht immer angefordert wird. Fürsprecher der Hauptgeburt glauben, dass, während moderne Medizin nützlich und häufig notwendig ist, die meisten Mütter, die ein gesundes gehabt haben, Schwangerschaft der Komplikation frei ein Kind sicher zu Hause liefern können.

Antragsteller der Hauptgeburt schlagen vor, dass die vereinigte States’ arme Klassifizierung in der Säuglingssterblichkeit auf einer globalen Skala im Teil wegen der Überbeanspruchung der medizinischen Interventionen in den Krankenhausanlieferungen ist. Eine Studie, die häufig zitiert wird, zeigt, dass die niedrigste Rate von Säuglingssterblichkeit in den US im Zustand von Vermont ist, das die höchste Rate der Hauptgeburt sich rühmt. Während diese Statistik im Teil zu anderen Faktoren, wie guter prenataler Sorgfalt zugeschrieben werden kann, gewährt sie auch Unterstützung für Hauptgeburt. Studien haben gezeigt, dass Hauptgeburten sind als Safe, wenn nicht sicherer, als Krankenhausgeburten unter gesunden Anwärtern.

Medizinische und Arzthauptsächlichorganisationen sind in ihrer Position fest, dass eine Krankenhausgeburt an der unvorhersehbaren Art der Geburt sicherstes liegt. In einem Krankenhaus gibt es die ausgebildete die bereitstehenden Geburtshelfer, Anästhesiologen, Chirurgen und Kinderärzte, falls eine Komplikation entsteht. Frauen, die gute Anwärter für eine Hauptgeburt sind, sind die, denen don’t Beschwerden wie gestational Diabetes, Preeclampsia oder hoher Blutdruck haben und die nicht eine vorhergehende cesarean Anlieferung gehabt haben. Für Frauen, die haben vorzeitige Arbeit gehabt oder sind mit Mehrfachverbindungsstellen schwanger oder für Frauen, deren Baby in der Hinterteilposition bis zum 37 Wochen ist, wird eine Krankenhausanlieferung empfohlen.

Anästhesiologen und Hauptgeburt gehen nicht zusammen, also bedeutet es, dass, wenn Sie Hauptgeburt wählen, Sie am Liefern ohne epiduralen oder eine anderen Schmerzmedikationen festlegen müssen. Eine Hebamme der zugelassenen Krankenschwester (CNM) oder zugelassene direkte Eintragungshebamme (Cpm oder cm) sollten anwesend sein. Einige Doktoren tun Hauslieferungen, aber überprüfen, ob Ihre Versicherung eine Hauptgeburt umfaßt. Der Praktiker, der Ihre Anlieferung sich sorgt, sollte kommen vorbereitet mit der korrekten Ausrüstung für emergency Sorgfalt für Sie und Ihr Kind, wenn eine Dringlichkeit auftritt. Zusätzlich sollte es einen Unterstützungsplan für emergency Übertragung auf ein nahe gelegenes Krankenhaus geben wenn thereâ € ™ S.A. Problem.

Ein Aspekt einer Krankenhausgeburt, die viele Mütter, denen w5ahlen Hauptgeburtsverlust heraus auf, die ausgezeichnete Arbeit und die postnatale Sorgfalt ist, empfangen sie am Krankenhaus. Wenn Sie sich entscheiden, zu Hause zu liefern, sollten Sie postnatale Sorgfalt ordnen, um Sie und Ihre baby’s Wiederaufnahme, sowie jemand zu überwachen, um dich für das Haus und die Familie zu interessieren, während Sie genesen.