Was ist eine Hefe-Allergie?

Eine Hefeallergie ist eine Allergie zu den Nahrungsmitteln oder zu Produkten, die Hefe enthalten. Dieses mit.einschließt Brot, Bier, Zider, Gebäck, Cracker, Rollen, etwas Fruchthäute und gemalzte Getränke malzte. Die, die eine Hefeallergie haben, sind gegen eine Hefeinfektion empfindlilch, die Candidiasis genannt. Diese Infektion verursacht die folgenden Symptome: Abdominal- Gas, Kopfschmerzen, Ermüdung, Angst, Kurveinfektion, rektales itching, Geistesfogginess, Tiefstand, Ohrenschmerzen, Drossel, Verdauungsbeschwerden und chronische Schmerz.

Candida Albicans ist ein Pilz, der natürlich im menschlichen Körper auftritt und erforderliche verdauungsfördernde Aufgaben im Konzert mit anderem Bakterium im Doppelpunkt wahrnimmt. Es gefunden in den Schleimhäuten wie der Vagina, dem Mund und dem Rektum und gefunden auch auf der Haut. Candida Albicans nicht im Allgemeinen verursacht Ausgaben, aber die mit einem Hefeallergieerzeugnis ein Überfluss dieses Pilzes und er umkippt die Balance des Bakteriums und der Hefe in der verdauungsfördernden Fläche sowie alle Schleimhäute e. Diese Ungleichheit anrichtet Verwüstung auf dem Körper indem störende Verdauung und das Verursachen des Fusses des Athleten und der Infektion der vaginalen Hefe n. Das übermäßige Wachstum ausgelöst ge, wenn Allergieleidende Nahrungsmittel mit Hefe einnehmen oder Antibiotika nehmen.

Andere Nahrungsmittel, die eine Hefeallergiereaktion auslösen können, sind Pilze, Zucker, Essig, Weizen, verarbeitete Nahrungsmittel, schimmelige Nahrungsmittel und Molkerei. Sobald eine Hefeausgabe erkannt, sollten jene Nahrungsmittel vermieden werden und andere Nahrungsmittel sollten eingeführt werden. Protein und niedriges Vergasergemüse helfen, wie wird, viel Wasser trinkend und Koffein vermeiden. Fleisch, das von den Tieren stammt, die große Mengen Antibiotika eingenommen, sollte außerdem vermieden werden.

Einige Praktiker empfehlen, den Doppelpunkt mit einem Kaffee Enema heraus zu säubern oder Psylliumsamen mit einem großen Glas Wasser zu nehmen. Die Acidopholus Ergänzungen oder Joghurt, die Phasenacidopholus enthält, ist auch in vielen Fällen und etwas Nehmenknoblauchergänzungen und Caprylsäure nützlich. Fall jeder Einzelperson ist unterschiedlich, also ist Experimentieren zur Kontrolle des Wachstums des überschüssigen Pilzes und zur Nachjustierung der verdauungsfördernden Fläche Schlüssel. Übung kann helfen, verdauungsfördernde Funktionen zu verbessern und allgemeine gesunde Essenpläne sollten immer gefolgt werden.

Wenn alles sonst Ausfallen, Ärzte pilzbefallverhütende Medikationen vorschreiben kann. Eine Hefeallergie ist normalerweise ein laufendes Problem, aber sie kann so entlang gesteuert werden, wie besondere Aufmerksamkeit auf die Diät gelenkt. Die wichtigste Sache zum zu erinnern ist, Steuerung über der Hefeallergie zu gewinnen, sobald Symptome anfangen, darzustellen, weil, sobald die Candida albicans die verdauungsfördernde Fläche übernehmen, sie stark und, stark zu steuern werden.