Was ist eine Hypoxic Gehirn-Verletzung?

Hypoxic Gehirnverletzung, alias zerebrale Hypoxie, ist Beschwerden, die durch eine Abnahme an der Menge des Sauerstoffes das Gehirn erreichend gekennzeichnet werden. Es gibt einige mögliche Ursachen der hypoxic Gehirnverletzung, einschließlich das Haupttrauma, Atmungsblockierungen, die durch das Erdrosseln oder das Einschnüren und Kohlenmonoxidvergiftung verursacht werden. Milde Fälle hypoxic Gehirnverletzung können solche Symptome wie armes Urteil, Gedächtnisverlust oder Verlust Bewegungsdes arbeitens verursachen. Strengere Fälle können zu dauerhaften Gehirnschaden oder sogar -tod führen. Behandlung für hypoxic Gehirnverletzung bezieht Maßnahmenenmasse wie Anwendung der medizinischer Geräte, um dem Patienten zu helfen zu atmen mit ein und beizubehalten Herzfunktion regulieren, während das Ärzteteam arbeitet, um die ursprüngliche Ursache für Mangel an Sauerstoff zum Gehirn zu finden und zu behandeln.

Mild, Formen der hypoxic Gehirnverletzung kann zu moderieren von solchen Bedingungen wie Fliegen an den großen Höhen oder am Leiden auftreten ein strenger Asthmaangriff. Mit sofortiger Behandlung ist dauerhafter Schaden des Gehirns selten. Es ist wichtig, zu merken, dass Gehirnzellen nicht in der Lage sind, sie einmal zu erneuern sind beschädigt worden, also sofortig medizinische Behandlung dringend wichtig ist, immer wenn eine Kopfverletzung oder ein Verlust des Sauerstoffes vermutet wird.

Körperliches Trauma ist sowie die ernsteste Ursache der hypoxic Gehirnverletzung das allgemeinste. Situationen, die zu diese Bedingung führen, können Erdrosselung, das Ertrinken oder Raucheinatmung umfassen. Das Überdosieren auf Verordnungmedikationen oder Straßendrogen kann zu einen Verlust des Sauerstoffes zum Gehirn auch führen. Die gefährlichen entspannenden Spiele, die als erotische Erstickung oder das in Ohnmachte fallend Spiel bekannt sind, können zu strenge hypoxic Gehirnverletzung auch führen. Wenn ärztliche Behandlung nicht sofort gesucht wird, tritt Tod häufig auf.

Wenn zerebrale Hypoxie vermutet wird, werden sofortige Maßnahmenenmaßnahmen ergriffen. Der Patient wird häufig an einen Entlüfter angeschlossen, der Sauerstoff liefert und dem Patienten hilft zu atmen. Ein Schlauch, der als IV bekannt ist, wird häufig in eine Ader eingesetzt, damit Blut gezeichnet werden kann, um die Sauerstoffniveaus im Blut zu prüfen und alle notwendigen Medikationen schnell geliefert werden können. Medikationen werden häufig gegeben, um zu helfen, Blutdruck zu regulieren und Ergreifungen zu verhindern, die weiteren Schaden des Gehirns verursachen konnten.

Wiederaufnahme hängt vom Umfang eines Schadens ab, den das Gehirn gestützt hat. Wenn die Person ohne Sauerstoff während nur eines kurzen Zeitraums war, sind die Wahrscheinlichkeiten einer kompletten Wiederaufnahme gut. Wenn das Gehirn Sauerstoff während eines verlängerten Zeitabschnitts beraubt wurde und bedeutender Schaden der Zellen des Gehirns erfolgt war, könnte dauerhafter Gehirnschaden auftreten. Sogar mit dem Besten der medizinischen Behandlung, überleben viele Leute nicht, nachdem sie eine strenge hypoxic Gehirnverletzung erlitten haben.