Was ist eine IVF Klinik?

Eine IVF Klinik ist eine Anlage, in der die Ergiebigkeitbehandlungin-vitrodüngung durchgeführt. Sie konzipiert für helfende Patienten, die die traditionelle Weise nicht begreifen können. In-vitrodüngung ist ein Prozess, in dem das Ei der Frau mit den Samenzellen des Mannes in einer Laboreinstellung befruchtet, eher als in der Geb5rmutter. Ein Personal der Berufs- ausgebildeten Ärzte und Techniker arbeiten in einer IVF Klinik. Die meisten IVF Kliniken haben eine Speichermitte, in der Spendersamenzellen- und Spendereier gehalten werden können, bis der Düngungprozeß abgeschlossen.

Ergiebigkeitdoktoren an einer IVF Klinik unterstützen Paare in ihren Versuchen, Babys zu haben, wenn andere Versuche, Kinder zu begreifen ausgefallen. In solchen Fällen kommen die Paare, die versuchen zu begreifen, zur Klinik für eine Lösung, und viele sind bereit, eine große Gebühr zu zahlen. IFV Behandlung kann verschiedene Verfahren und Drogen umfassen.

Doktoren an der IVF Klinik durchführen gewöhnlich Routineprüfungen beider Partner ider, dann durchführen eine Reihe Ergiebigkeittests ren. Die Eileiter und die Gebärmutter einer Frau können analysiert werden, um festzustellen, wenn eine mögliche Schwangerschaft natürlich erzielt werden kann oder wenn die Schwangerschaft ein Risiko aufwerfen kann.

Wenn es festgestellt worden, dass ein Paar nicht imstande ist, eine normale Schwangerschaft zu erzielen, ist in-vitrodüngung eine Wahl. Der Arzt von der IVF Klinik kann einen Kurs der Hormontherapie für die Frau vorschreiben, die die Produktion der Eier verursacht. Normalerweise innerhalb einiger Wochen, entfernt mehrere ihrer Eier, bevor sie ovulated. Dieses erfordert nicht Invasionschirurgie, aber mit.einbezieht gewöhnlich einen Prozess rurgie, der an einer Patientbasis durchgeführt werden kann.

Samenzellen extrahiert von den Exemplaren des Samens, die vom Mann genommen worden. Die Eier der Frau und die Samenzellen des Mannes gelegt dann zusammen für Düngung in einen Laborteller. Später verpflanzt der Embryo in die Geb5rmutter, wohin der Kurs der Schwangerschaft weiter geht. In einigen Fällen können Paare einige Versuche bilden müssen, bevor die IVF Behandlung erfolgreich ist.

Anders als ein Labor, eine Untersuchung und einen Verfahrensraum hat eine IVF Klinik gewöhnlich die späteste technologische vorhandene Ausrüstung. Einige in-vitrodüngungkliniken haben Speicherbänke innerhalb ihrer Anlagen. Dieses darf Paare die später verwendet zu werden Eier und Samenzellen einfrieren und speichern.

Es kann einige Gründe geben, die ein Patient erfordert werden konnte, einen intravenösen Tropfenfänger zu haben. Ein allgemeiner Grund ist, verlorene Flüssigkeiten zu ersetzen, die nicht anders mündlich eingenommen werden können. Die Patienten, die unter der Dehydratisierung passend ist zum übermäßigen Erbrechen leiden, konnten nicht in der Lage sein, die Flüssigkeiten niederzuhalten, die mündlich genommen. Ein Patient kann entwässert durch Verlust der körperlichen Flüssigkeiten, sowie Natrium, Magnesium und Kalium schnell werden. In solch einem Fall ausgeübt die Flüssigkeiten, die aus einer Elektrolytlösung bestehen, bt und ergänzt durch eine Ader über einen Tropfenfänger IV.

Patienten, die zu krank sind, Nährstoffe aus verschiedenen medizinischen Gründen mündlich zu verbrauchen, müssen intravenös eingezogen werden. Ein Tropfenfänger IV, der alle notwendigen life-sustaining Nährstoffe liefert, benutzt gewöhnlich. Dieses bekannt manchmal als IV einziehend. Viele neugeborenen Kinder in der neugeborenen Intensivstation (NICU) angefordert n, solch eine Infusion zu empfangen, um ihre Leben zu stützen.