Was ist eine Infusion-Pumpe?

Eine Infusionpumpe ist eine Spezialgebietspumpe, die entworfen worden, um kontrollierte Dosen der Medikationen und der Nahrung an Patienten zu liefern. Infusionpumpen benutzt in den Krankenhäusern auf der ganzen Erde, um alles von der Nahrung an kranke Patienten zu liefern, die nicht zu den Schmerzmedikationen essen können, die benutzt, um die Schmerz nach Chirurgie zu handhaben. Sie schwanken in Kosten und in Konfiguration, abhängig von der Funktionalität, die benötigt, und sind auch für Kauf vorhanden oder mieten durch Patienten, die eine Infusionpumpe zu Hause benutzen müssen.

Der Entwurf einer Infusionpumpe lässt sie kleine Mengen der Medikation durch einen intravenösen Tropfenfänger sehr im Laufe der Zeit liefern. Dieses kann verwendet werden, um niedrige gerichtete Dosen an Patienten zu liefern. Wenn ein Patient eine verlängerte Infusion der Medikation benötigt, ist eine Infusionpumpe häufig besser als eine Krankenschwester oder anderer Versorger der medizinischen Behandlung, weil sie mit einer langsamen, unveränderlichen Rate bewegt. Using Infusion entlastet eine Pumpe auch Sorgfaltversorger von der Notwendigkeit, am Kopfende des Patienten ständig zu sein.

Zusätzlich zum Liefern einer langsamen Dosis einer Medikation, kann eine Infusionpumpe auch benutzt werden, um Medikation auf einem zeitgesteuerten Zeitplan zu liefern, oder Patient-kontrollierte Medikation auszuüben. Management schmerzen, z.B. kann indem das Geben der geduldigen Steuerung einer Infusionpumpe vollendet werden. Wenn der Patient in den Schmerz ist, kann ein clicker benutzt werden, um mehr Medikation zur intravenösen Linie des Patienten durch die Infusionpumpe einzuführen. Die Pumpe hat normalerweise ein Failsafe, zum Überdosieren zu verhindern.

Wenn eine Infusionpumpe an die intravenöse Linie eines Patienten angeschlossen, kann sie mit einer Vielzahl der Einstellungen programmiert werden, um die Dosierung der Medikation, der Verwaltungsrate und des TIMINGs zu steuern. Da viele Infusionpumpen sehr ruhig funktionieren, haben sie Summer und Warnungen, die, wenn die Pumpe nicht richtig arbeitet leuchten, um Leute zu den Problemen zu alarmieren, welches nicht durch Ohr gekennzeichnet werden kann. Die Pumpe kann eine Warnung auch klingen, wenn die intravenöse Linie des Patienten knick wird und den Fluss der Flüssigkeit verschließen.

Während viele Infusionpumpen für bedbound Patienten oder Patienten im Operationßaal konzipiert, gibt es die ambulatorischen vorhandenen Versionen. Eine ambulatorische Infusionpumpe erlaubt einem Patienten, herum umzuziehen, während die Pumpe gebräuchlich ist. Dieses kann für Patienten vorteilhaft sein, die frustrated haftend im Bett glauben, und es kann Patienten helfen, irgendeine helle Übung zu erhalten, indem es geht oder ausdehnt, während sie im Krankenhaus sind, das heilende und allgemeine gute Gesundheit fördern kann. Dieses erlaubt auch, dass Medikationen, während Patienten gebracht, wie konnten der Fall sein geliefert, wenn eine medizinische Darstellungstudie durchgeführt werden muss, oder wenn ein Patient Räume ändern muss.