Was ist eine Knie-Belastung?

Eine Kniebelastung ist eine akute Verletzung, in der Sehnen und Ligamente ausgedehnt oder zerrissen werden. Die meisten Belastungen treten wegen der direkten Schläge zum Knie, extreme das Verbiegen oder das Verdrehen der Verbindungen oder die Überbeanspruchung durch sich wiederholende Tätigkeit auf. Die allgemeinsten Symptome umfassen die Schmerz, Schwellen, Verlust von Mobilität und einen Mangel an Stärke. Abhängig von der Schwierigkeit einer Kniebelastung, kann eine Einzelperson in der Lage sein, Symptome zu erleichtern und mit Rest und einfachen Haupthilfsmitteln zurückzugewinnen. Eine ernste Belastung erfordert normalerweise sofortig ärztliche Behandlung, Chirurgie und einige Wochen der körperlichen Therapie.

Kniesehnen und -ligamente schließen Muskeln an Beinknochen an, liefern Stabilität und lassen die Knieverbindung sich bewegen und verbiegen. Das vorhergehende cruciate Ligament (ACL) ist ein besonders großes, wichtiges Ligament, das allgemein im Sport und in anderen körperlichen Tätigkeiten belastet wird. Der ACL und die nahe gelegenen Sehnen können verletzt werden wenn die Knieschläge der Boden oder, wenn eine plötzliche Torsion die Verbindung über seiner normalen Strecke der Bewegung hinaus verlängert. Belastungen können aus sich wiederholender Tätigkeit, wie Anheben der schweren Gegenstände oder häufig sprinten und Stoppen auch resultieren.

Eine Kniebelastung ergibt normalerweise die intensive, sofortige Schmerz und Schwellen. Eine Einzelperson kann finden, dass es unmöglich ist, das Knie zu verbiegen oder Gewicht auf das Bein ohne Unterstützung für viele Tage zu setzen. Schädigendes Gewebe wird entflammt und steif, und ist normalerweise zur Note sehr zart. Eine Person kann knackenden oder knallenden Geräusche auch beachten, wenn er das Knie verschiebt, das ein Zeichen des internen Schwellens und des Drucks auf der Verbindung ist.

Eine milde Kniebelastung, eine, in der das Bein noch etwas Mobilität hat und die Schmerz nicht überwältigend sind, kann in nur zwei Wochen heilen. Heilende Zeit kann verkürzt werden, indem man so viel wie möglich das Bein stillsteht und regelmäßig die Verbindung gefriert. Im Freiverkehr gehandelte entzündungshemmende Drogen können helfen zu schwellen zu verringern, und eine Knieklammer kann benutzt werden, um Stabilität und die Polsterung zur Verfügung zu stellen. Sobald ein Knie anfängt, besser zu glauben, kann das Licht, das Übungen ausdehnt, helfen, Stärke und Flexibilität zu fördern. Doktoren empfehlen häufig, dass Leute Spaziergänge kurz machen und Laufleinen durchführen können, um schädigendes Kniegewebe zu rehabilitieren.

Strengere, lähmendere Belastungen sollten von genehmigten Ärzten ausgewertet werden. Ein Doktor kann das Knie überprüfen, Röntgenstrahlen nehmen, um auf Rissen und schädigendem Knorpel zu überprüfen, und in der besten Behandlung entscheiden. Einige Verletzungen erfordern Invasionschirurgie, heftige Sehnen und Ligamente zu reparieren. Wiederaufnahme, nachdem Kniechirurgie zu sechs Monaten aufnehmen kann und gewöhnlich, regelmäßige Lernabschnitte mit einem körperlichen Therapeuten umfaßt. Indem er mit einem Therapeuten und Aufträgen der folgenden Doktoren arbeitet, ist eine Einzelperson mit einer schlechten Kniebelastung normalerweise in der Lage, zu den täglichen Tätigkeiten und zum Sport zurückzugehen.