Was ist eine Kniesehnen-Belastung?

Eine Kniesehnenbelastung tritt auf, wenn einer der Muskeln in der Kniesehnengruppe in der Rückseite des Beines zerrissen erhält. Diese drei Muskeln werden in einige Bewegungen der Hüfte und des Knies miteinbezogen, und sie werden am klassischsten resultierend aus kräftiger athletischer Tätigkeit wie Laufen, Springen oder zu tief ausdehnen zerrissen. Der Schenkel zweiköpfige Muskel, der Semitendinosus oder der semimenbranosus Muskel können in eine Kniesehnenbelastung mit einbezogen werden.

Kniesehnenbelastungen werden durch Intensität, von Grad I, ein mikroskopischer Riss, der etwas Bluten und Schmerz verursacht geordnet, um III, ein strenger Riss zu ordnen, der chirurgische Reparatur manchmal erfordern kann. Das erste Zeichen einer Kniesehnenbelastung ist häufig scharfen Schmerz in der Rückseite des Beines, das Anfang während der Übung kann. Andere Zeichen können das Quetschen, Hitze, Schwellen und Steifheit umfassen. Mit strengen Rissen können Leute es sehr schwierig finden zu gehen, und der Muskel kann sehr schmerzlich auch sein.

Behandlung für eine Kniesehnenbelastung erfordert das Stillstehen, zum dem Muskel einer Gelegenheit zu geben zu heilen. Kalte Therapie kann helfen, die Schmerz und Schwellen zu verringern, und Leute sollten versuchen Druck, auf den heilenden Muskel zu setzen zu vermeiden. Das leichte Ausdehnen während der heilenden Phase kann die Muskeln im Bein stark jedoch halten. Ein körperlicher Therapeut kann Unterstützung mit Ausdehnungen und anderen Formen der leichten Übung, für Athleten gewähren, die Sitz bei der Wiederherstellung halten möchten.

Ein allgemeines Problem mit einer Kniesehnenbelastung ist, dass Leute neigen, zu den normalen Bewegungsstufen, bevor der Muskel völlig geheilt wird, mit dem Ergebnis eines Wiederauftretens der Belastung zurückzukommen. Das Zerreißen kann resultierend aus der Betonung des Muskels schlechter auch wachsen, bevor es bereit ist. Ausgewertet zu werden ist wichtig, von einem Doktor, bevor man zu den vorhergehenden Niveaus der Tätigkeit mit einer Kniesehnenbelastung, zum zu bestätigen zurückgeht, dass es sicher ist den, Muskel wieder zu drücken zu beginnen. Es ist auch ratsam, Sachen langsam zu nehmen, eher als tauchend in Übung der hohen Intensität.

Es gibt einige Schritte, die unternommen werden können, um diese Common-Sportverletzung zu verhindern. , bevor Übung die Muskeln löst und sie bereit zur harten Arbeit erhält, das Risiko einer Belastung verringernd völlig ausdehnen und aufwärmend. Unten abkühlen, nachdem Übung auch die Muskeln in good condition hält. Sie kann auch helfen, mit einem Massagetherapeuten oder körperlichem Therapeuten während zu ermüden der Ausbildung zu arbeiten, zum der frühen Zeichen der Belastung zu kennzeichnen und damit sie adressiert werden können, bevor sie in vollerblühte Verletzungen weiterkommen.