Was ist eine Kniesehnen-Unterstützung?

Eine Kniesehnenunterstützung ist eine Klammer, die entworfen ist, um Unterstützung den Muskeln in der Kniesehnengruppe zu gewähren, die im Schenkel gelegen ist. Unterstützungen können getragen werden, um das Risiko der Verletzung zu verringern und sie können während der Wiederaufnahme und der Rehabilitation auch benutzt werden, um die Muskeln zu stabilisieren, während sie heilen. Es ist ratsam, einen Doktor für Behandlung unmittelbar nach einer Kniesehnenverletzung zu konsultieren und mit einem Doktor zu überprüfen, um zu sehen, wenn der Gebrauch von einer Unterstützung angezeigt wird. Viele Drogespeicher tragen Kniesehnenunterstützungen und sie können durch Bedarfskataloge bestellt werden.

Die grundlegende Kniesehnenunterstützung ist ein Kompressionskleid, das um den Schenkel getragen wird. Einige nehmen die Gestalt der einfachen Hülsen an, während andere die Bügel haben können, zum des Trägers zu erlauben, das Kleid festzuziehen. Breathable stretchy Materialien sind allgemein verwendet, Kniesehnenunterstützungen zu konstruieren und einige Entwürfe umfassen Kompressionsauflagen oder -bügel, um bestimmte Problembereiche zu adressieren.

Die Leute, die von den Kniesehnenverletzungen gefährdet sind, können beschließen, eine Unterstützung zu tragen, um die Muskeln während der Trainings und anderer Tätigkeiten zu stabilisieren. Die Unterstützung verringert das Risiko einer Verletzung und kann helfen, ernstere Verletzungen zu verhindern. Leute mit einer aktiven Verletzung können Unterstützung benutzen, um die Schmerz zu begrenzen und zu heilen zu fördern, wie die Unterstützung der Muskeln unter Kompression ihnen helfen kann, schneller zu heilen. Etwas Kniesehnenunterstützungen können erhitzt oder abgekühlt sein, bevor sie, zum von Schmerz und von Entzündung zu adressieren tragen.

Die chronischen Kniesehnenschmerz können mit dem Gebrauch von einer Kniesehnenunterstützung adressiert werden. Wenn die Muskeln durchweg wund und zart sind, kann der Druck Leuten helfen, in anderen Tätigkeiten bequemer zu gehen und sich zu engagieren. Unterstützung kann mit körperlicher Therapie, Medikationen und anderen Behandlungwahlen, abhängig von dem Patienten und der Situation kombiniert werden.

Eine milde Belastung der Kniesehne kann mit Rest, viel der Flüssigkeiten und Anwendungen der heißen und Kältekompressen normalerweise zu Hause behandelt werden. Wenn die Kniesehnenschmerz tief sind, begleitet mit dem bedeutenden Quetschen oder für mehr als einige Tage weiter bestehen, sollte der Patient einen Doktor sehen. Kniesehnenverletzungen können Ausgaben umfassen wie gebrochene Sehnen, die ärztliches behandlung erfordern. Ein Doktor kann den Patienten überprüfen und passende Behandlungempfehlungen bilden, einschließlich Empfehlungen zu den Abnutzungsstützkleidern, die Muskeln beständig zu halten während des heilenden Prozesses.

Bei der Ausstattung einer Kniesehnenunterstützung, Leute sicherstellen sollten, ist das Kleid nicht zu fest. Während Kompression gewünscht wird, Zirkulation ist abzuschneiden nicht. Wenn Patienten Betäubung, das Prickeln oder die Farbenänderungen um die Unterstützung beachten, zeigen diese Symptome an, dass die Kniesehnenunterstützung zu fest ist und durch eine größere Größe gelöst werden oder ersetzt werden muss.