Was ist eine Knotenpunkt-Fuss-Zyste?

Eine Knotenpunktfußzyste ist eine geschwollene Tasche des Gewebes enthalten von der starken gel-like Flüssigkeit, die sich gewöhnlich auf die Oberseite des Fusses entwickelt. Sie kann einem kleinen Tumor ähnlich aussehen, aber sie ist nicht krebsartig und ist häufig das Resultat der Fußbelastung oder -verletzung. Obgleich einige Zysten langsam im Laufe der Zeit wachsen, können andere plötzlich sich entwickeln.

Eine der meisten gemeinsamen Sachen einer Knotenpunktfußzyste ist eine Verletzung zum Fuß, wie Fallen und Landung auf ihr von einer ausgedehnten Höhe oder sogar gerade stolpern und Landung unbeholfen. Die Bedingung kann an wiederholter Bewegung in einer langen Zeitspanne der Zeit, wie konstante Stellung oder das Gehen auch liegen. Arthritis kann überschüssige Flüssigkeit auch veranlassen, zwischen Verbindungen aufzubauen und kann die Flüssigkeit schließlich veranlassen, eine Zyste auf dem Fuß zu bilden.

Die Symptome einer Knotenpunktfußzyste können abhängig von der Einzelperson schwanken. Die Zyste ist mit einer festen Beschaffenheit gewöhnlich Kreis, die etwas biegsam ist, wenn sie betätigt wird. Knotenpunktzysten nicht normalerweise verursachen die Schmerz, es sei denn sie auf Nerven im Fuß herunterdrücken, der den Bereichsgefühltender bilden oder numb kann.

Ein Doktor bestimmt normalerweise eine Knotenpunktfußzyste, indem er physikalisch sein Aussehen überprüft und es mit seinen oder Fingern leicht drücken, um es sicherzustellen enthält Flüssigkeit und ist nicht einer anderen Bedingung ein verhärtetes Massenhinweisendes. Er oder sie können eine Nadel benutzen, um eine Probe der cyst’s Flüssigkeit herauszuziehen und sie zu überprüfen, um sie sicherzustellen ist ein starkes Gel und ein nicht Blut oder ein pus. In den seltenen Fällen kann die Zyste unter die Haut und den Poke nicht wirklich enthalten werden durch, also kann ein Doktor Röntgenstrahlen oder magnetische Resonanz- Darstellung durchführen müssen (MRI), um sie zu bestimmen.

Knotenpunktzysten lassen häufig auf ihren Selbst ohne irgendeine zusätzliche Behandlung nach, aber, wenn die Zyste schmerzlich ist, kann ein Doktor eine Spritze direkt in sie einsetzen und die ganze überschüssige Flüssigkeit entfernen, um den Druck zu entlasten. Wenn eine Person fortfährt, wiederkehrende Zysten zu haben, können er oder sie sie using ein Verfahren chirurgisch entfernen lassen, das als ein ganglionectomy bekannt ist. Während eines ganglionectomy bildet ein Chirurg einen Schnitt nahe der Zyste und schneidet um sie, um sie von der Haut zu entfernen. Sogar mit Chirurgie, kann eine Knotenpunktzyste zukünftig zurückgehen und zusätzliche Behandlung erfordern.

Wenn die Zysten wegen der Unfälle oder der Arthritis auftreten, können sie nicht verhindert werden und werden gewöhnlich fortfahren zu wiederkehren. Eine Person, die für die Knotenpunktzysten wegen der wiederholten Fußbewegungen anfällig ist, kann helfen, die Wahrscheinlichkeit von ihnen zurückgehend, indem er unterstützend, richtig passende Schuhe zu verringern trägt. Wenn das Schuhe don’t, das richtig, die Füße gepasst wird, zu von ihnen häufig nach innen sich bewegen und Friktion verursachen kann, die zur Zysteanordnung beitragen kann.