Was ist eine Kopfwunde?

Eine Kopfwunde ist geschnittene irgendeine, Abnutzung oder Trauma, die auf dem Kopf zugefügt worden ist. Wunden können als geschlossen worden eingestuft werden entweder oder sich öffnen. Eine geschlossene Verletzung bedeutet, dass eine Person auf dem Kopf geschlagen wurde, aber er nicht den Schädel brach. Eine geöffnete oder Durchdringungsverletzung bedeutet, dass eine Person mit etwas geschlagen wurde, das den Schädel brach und das Gehirn kam. Diese Art der Wunde geschieht gewöhnlich, wenn jemand in einen ernsten Unfall miteinbezogen wird, wie einen Automobilabbruch.

Es gibt einige Arten Gehirnverletzungen, die aus Kopfwunden resultieren können. Eine Erschütterung, die die allgemeinste Kopfverletzung ist, wird verursacht, wenn das Gehirn gerüttelt wird. Eine Prellung, die eine Quetschung auf dem Gehirn ist, ist auch eine Möglichkeit, wann immer jemand eine Kopfwunde stützt.

Alles schneidet und Abnutzungen auf dem Kopf sind wahrscheinlich, erheblich zu bluten, weil die Kopfhaut viele Blutgefäße nah an der Oberfläche der Haut hat. Die Menge des Bluts kann erschreckend zuerst sein. Jedoch wenn jemand herum, einen Blick an der Wunde zu erhalten ist und sehen kann, dass es nicht sehr tief ist, kann sie für zu Hause interessiert werden.

Um das Bluten einer Kopfwunde zu Hause zu stoppen, die verletzte Person sich hinlegen lassen. Alle sichtbaren Stücke Rückstand in der Wunde entfernen. Zunächst auf der Wunde mit Tuch oder Gaze fest betätigen und unveränderlichen Druck für 15 Minuten anwenden. Wenn die Wunde noch blutet, versuchen, Druck für andere 15 Minuten wieder anzuwenden. Wenn das Bluten nicht an diesem Punkt gestoppt hat, mit einem Doktor in Verbindung treten.

Druck nicht auf den Kopf zutreffen, wenn der Schädel verformt wird. Eine Kopfwunde, die Einbuchtungen im Schädel ergibt, die Stücke des Schädels hervorstehend oder das herausgestellte Gehirngewebe ist zu ernst, zu Hause zu behandeln. Wenn es eine Augenverletzung gibt, oder wenn es die freie fließende Flüssigkeit die Ohren oder die Nase gibt, ist dieses auch eine Anzeige, dass die Wunde zu ernst ist, mit Ausgangserster ERSTE HILFE behandelt zu werden.

Wenn die Wunde den Schädel eingedrungen hat, sollte die verletzte Person zur Unfallstation offensichtlich sofort kommen. Wenn eine Verletzung genug tief ist, Heftungen zu benötigen, muss die verletzte Person zum Büro des Doktors kommen, es zu haben kümmertes um. Wenn es zu schwierig ist, sicher zu sein, ob eine Wunde ärztliche Behandlung erfordert, zu gehen ist am besten, sich auf der Seite der Vorsicht zu irren und zur Unfallstation oder zu einer dringenden Sorgfaltklinik.

t, um sich ein spezifisches Teil auf einer Glazial- Anordnung zu beziehen. In diesem Fall sind headwalls hohe und steile Klippen.