Was ist eine Korneainfektion?

Eine Korneainfektion ist eine Infektion in der Hornhaut, das freie Objektiv, das das Auge bedeckt. Infektion in der Hornhaut ist eine augenfällige Dringlichkeit und sollte von einem Doktor, vorzugsweise ein Augensorgfaltexperte sofort behandelt werden, obgleich Ärzte für Allgemeinmedizin und emergency Ärzte emergency Behandlung häufig zur Verfügung stellen können. Störung, eine Infektion auf eine fristgerechte Art und Weise zu behandeln kann Verlust des gesamten Auges in den strengen Fällen Korneainfektion ergeben und wenige Komplikationen können sehr ernst noch sein.

Zahlreiche Organismen können in eine Korneainfektion mit.einbezogen werden. Das Auge kann ein sehr gastfreundlicher Platz für Viren, Pilze und Bakterium sein, die auf der Nährstoff-reichen Feuchtigkeit vorwärtskommen kann, die das Auge schmiert. Jemand kann eine Korneainfektion für eine große Vielfalt von Gründen entwickeln.

Etwas gemeinsame Sachen umfassen: verlängerte Kontaktlinseabnutzung oder Tragen der schlecht gepaßten Kontakte, Abnutzungen zum Auge, Allergien, die Augen, nach der Behandlung des ansteckenden Materials, Klima, belichtung, strenge trockene Augen, chronische Augenkrankheit, die zu Geschwürbildung führt und das Auge anfällig für Infektion bildet und Augentrauma berührend. Jemand mit einer Korneainfektion erfährt Keratitis, in dem die Hornhaut resultierend aus einer Immunsystemantwort entflammt wird.

Zeichen einer Korneainfektion können die juckenden oder trockenen Augen, die Entladungen vom Auge, unscharfen Anblick oder die Schmerz um das Auge umfassen. Der erste Schritt in der Behandlung für eine Korneainfektion mit.einbezieht eine Auswertung ektion, um festzustellen, was die Infektion verursacht. Ein Doktor kann einen kleinen Putzlappen vom Auge nehmen, damit Kultur feststellt, welche Organismen beteiligt sind. Dieses erlaubt dem Doktor, ein passendes Antibiotikum, das antiviral sind, oder pilzbefallverhütende Medikation vorzuschreiben, normalerweise in Form von den Augentropfen, die direkt an das Auge geliefert.

Während Wartekultur resultiert, kann ein Doktor einen Patienten auf entzündungshemmenden Drogen für den Keratitis beginnen. Patienten können auch geraten werden, leichte Eyewashes und Poultices zu benutzen, um das Auge sauber zu halten und zu verringern etwas von itching, Schmerz und Schwellen, welches mit einer Korneainfektion verbunden sein kann. Wenn ein Doktor starken Grund hat, zu vermuten, dass Bakterium beteiligt ist, kann ein ausgedehntes Spektrumantibiotikum sofort vorgeschrieben werden.

Eine Korneainfektion kann das Schrammen verursachen, das zu Anblickkomplikationen einschließlich teilweisen Anblickverlust führen kann. Zusätzlich können Leute ihren Anblick resultierend aus einer Korneainfektion total verlieren. In den Extremfällen ist die Infektion genug streng, dass das gesamte Auge entfernt werden muss, um sie am Verbreiten zu verhindern.