Was ist eine Molkereiallergie?

Wenn Leute zur Molkerei allergisch sind, erhalten sie Allergien von den Proteinen in der cow’s Milch (und gelegentlich in der goat’s Milch). Diese Allergien sind deutlich unterschiedlich als seiend laktoseunverträglich, die einige Leute Sein „allergisch“ zu melken nennen. Mit Lactoseunverträglichkeit zulassen Leute don’t den Zucker in der Milch, genannt Laktose, weil sie nicht das entsprechende verdauungsfördernde Enzym haben, Laktase, um mit Laktosezucker fertig zu werden. Ausgelöst durch das Verdauungssystem, kann der Körper auf zahlreiche Arten und normalerweise mit bedeutendem Magenumkippen reagieren. Mit zutreffender Molkereiallergie reagiert das body’s Immunsystem, wann immer herausgestellt cow’s Milchproteinen.

Die mit realer Molkereiallergie können eine Vielzahl von Symptomen haben, wenn sie irgendwelchen Arten Milchprodukte herausgestellt, einschließlich die Sachen, die von der Milch abgeleitet, Molke oder Kasein mögen. Sie können einen Hauthautausschlag, Asthma, Bienenstöcke erhalten und haben Magenumkippen in Form von dem Erbrechen, Diarrhöe oder Verstopfung. Einige erleiden anaphylaktischen Schlag nach Anfangsbelastung durch Molkereiproteine, und dieses ist medizinisch dringend, weil es die Atmung hindern kann, während die Kehle schwillt. Zutreffende Molkereiallergie kann das Tragen eines Adrenalinschusses bedeuten, der eine Epifeder, ständig genannt, wenn anaphylaktischer Schlag in der Vergangenheit aufgetreten.

Die Weise, Molkereiallergie zu behandeln ist- mit Gesamtvermeidung aller möglicher Produkte, die Molkerei enthalten, und dieses kann schwierig sein. Sogar können Spurenmengen Allergien in einigen Leuten funken, also bedeutet es, dass einige Molkereiallergieleidende sicher sein müssen können, dass Nahrungsmittel, die sie essen, Kontakt mit allen möglichen Milchprodukten nicht vielleicht geerbt haben konnten. Zusätzlich gibt es viele Sachen in den Nahrungsmitteln, die die abgeleitete Molkerei sind, und diese müssen sorgfältig auch vermieden werden.

Im Wesentlichen bedeutet Molkereiallergie den Messwert, der sorgfältig verpackt und nach Produkten wie Milchsäure, Molke, Kaseinat, Natriumkaseinat, Kasein und Butterwürze, zusätzlich zu den offensichtlicheren Produkten wie Milch, Creme, Butter und Büffelbutter sucht. Leute sollten nicht durch die Nahrungsmittel getäuscht werden, die “non-dairy† beschriftet, da diese Hälfte ein Prozent Milchprodukte noch enthalten können. Stattdessen kann das Aufkleber “dairy free† nützlicher sein. Es kann wichtig auch sein, das Nahrungisn’t sicherzustellen, das in den Anlagen verarbeitet oder verursacht, in denen Molkerei benutzt, da Spurelemente auf Ausrüstung auf Nahrung dieses isn’t technisch bringen können, das Milchprodukte in ihm essen soll

Einige Leute herauswachsen wirklich aus Molkereiallergie erei-, aber andere bleiben zu den Milchproteinen streng allergisch. Es kann Ausgaben mit Vermeidung von Milch zweifellos geben, da es eine große Proteinquelle besonders in wachsenden Körpern ist. Das Problem kann bereitwillig angesprochen werden, wenn mit der Flasche gefütterte Babys Sojabohnenölformel verwenden. Babys, die gestillt, können so sicher tun, aber es können notwendig sein, damit Mütter um eine Molkerei nähren frei zu essen, wenn das Baby Molkereiallergie gezeigt.

In den älteren Kindern fanden die wesentlichen it’s, die Kalziumergänzung gegeben, um zu ersetzen, das Kalzium natürlich in der Milch. Dieses kann in den Fruchtsäften gegeben werden, und es gibt einig Gemüse mit hohen Kalziumniveaus. Kinder mit extremen Formen dieser Allergie konnten ein Kennzeichnungsband tragen auch müssen. Sie müssen gewarnt werden, Nahrung von anderen in der Umwelt wie Schule, da diese zu strenge Krankheit führen kann, und jede mögliche Schule oder anderer Platz nicht anzunehmen, dass Sorgfalt für das Kind über die Allergie und die Konsequenzen von sie leichtfertig behandeln informiert werden sollte.