Was ist eine Muskel-Sehne?

Die Muskelsehne ist eine von zwei Sehnen, welche die oberen und untereren Enden des Biceps brachiimuskels an das Schulterblatt und den Unterarm, beziehungsweise anschließen. Jedes bekannt ein Band des dichten faserartigen Gewebes, diese Sehnen als die proximalen und distalen Muskelsehnen, proximal, auf das beziehend, das der Stamm des Körpers und das distal, auf wegdas beziehend weit am nächsten ist. Weil jede Sehne eine Hauptverbindung überquert - die Schulterverbindung und die Winkelstückverbindung - sie hilft dem zweiköpfigen Muskel muscle, um Bewegung an der Verbindung zu produzieren, die sie kreuzt.

Entstehend bei zwei Punkten auf die Oberseite des Schulterblattes über die proximale Muskelsehne, hat dieser Muskel zwei verschiedene Abschnitte, die als Köpfe bekannt sind. Der lange und kurze Kopf vom zweiköpfiger Muskel laufen gelassenen zueinander parallelen entlang der Frontseite des oberen Armes und zusammenlaufen ren, um die distale Muskelsehne gerade über dem Winkelstück zu bilden. Diese Sehne kreuzt dann die Winkelstückverbindung und Einsätze im Unterarm an der Oberseite des Radius entbeinen gerade unter dem Winkelstück.

Gefunden auf der vorhergehenden Oberfläche des oberen Armes, biegt der Biceps brachii die Winkelstückverbindung und dreht den Unterarm also die Palme der Handumdrehungen, die, eine Tätigkeit nach oben sind, die als Supination bekannt ist. Er auch unterstützt schwach, in den Arm vorwärts biegen an der glenohumeral oder Schulterverbindung. Diese minimale Miteinbeziehung an der Schulter, in der andere große Muskeln wie der Pectoralis major und vorhergehendes deltoid Erzeugnis am meisten der Vorwärts-biegenden Bewegung, bedeutet, dass die Kraft, die durch den zweiköpfigen Muskel verursacht und über die glenohumeral Verbindung durch die proximale Muskelsehne gebracht, verhältnismäßig schwach ist. Die proximale Sehne ist für die Befestigung des oberen Teils des Muskelmuskels zum Schulterblatt meistens verantwortlich.

Als die meisten der Tätigkeit des Biceps brachii durchgeführt an der Winkelstückverbindung, die distalen Muskelsehneübertragungen ehne, welche die Majorität der Kraft durch den Muskel verursachte. Diese Sehne kreuzt wirklich zwei Verbindungen: die humeroulnar oder Winkelstückverbindung und proximale radioulnar Verbindung, das Oberleder der zwei Verzweigungen zwischen dem parallelen Radius und Elleknochen im Unterarm. Es ist an den letzteren der zwei, wo der zweiköpfige Muskel die meiste Arbeit erledigt.

Während der Biceps brachii ein Beugemuskel des Winkelstücks ist und folglich mit.einbezogen, wenn er die Winkelstückverbindung kräuselt, ist er hauptsächlich des Unterarms supinator und bedeutet, dass er die Palme der nach obenhand dreht. Wenn der zweiköpfige Muskel abschließt, zieht er auf den Radiusknochen über die distale Muskelsehne. Dieses zieht das proximale Ende des Radius in der Mitte, oder innere, der der Reihe nach die Oberseite des Unterarms dreht.

en.