Was ist eine Nebenniere-Störung?

Die Nebennieren sind wichtige Teile des Körpers, die entscheidende Hormone produzieren, die Prozesse im Körper steuern. Diese Hormone sind für die Kontrolle der Blutzuckerspiegel, sexuelle Entwicklung während der Kindheit und die Pubertät verantwortlich und steuern die Balance des Salzes und Wasser im Körper, steuern die Antwort des Körpers zum Druck, und beibehalten eine gesunde Schwangerschaft de. Wenn die Nebennieren nicht richtig arbeiten, resultiert eine Nebennierestörung. Es gibt drei Hauptarten Nebennierestörungen nämlich pituitäre Tumoren, Cushings Syndrom und kongenitale adrenale Hyperplasie. Alle drei Störungen erfordern ärztliches behandlung, damit die Gesundheit des Patienten verbessert.

Pituitäre Tumoren sind Tumoren, die in der pituitären Drüse wachsen, eine Drüse die meisten befunden innerhalb des dieses Gehirns Kontrollen anderen Drüsen im Körper. Diese Tumoren sind, non-cancerous normalerweise aber behindern die Hormone des Körpers. Pituitäre Tumoren können Probleme mit der Fähigkeit verursachen zu konzentrieren und können das Wachstum und die Entwicklung eines Kindes negativ beeinflussen. Symptome eines pituitären Tumors können Anblickprobleme, Ermüdung, Kopfschmerzen, das Erbrechen und die Wachstumverzögerungen umfassen.

Cushings Syndrom ist eine Nebennierestörung, die auftritt, wenn eine Person einen Überfluss des Hormons empfangen, das Cortisol genannt. Diese übermäßige Menge Cortisol kann von der Medikation kommen, die ein Patient genommen, aber sie kann aus der Körperherstellung auch resultieren zu viel des Hormons. Allgemeine Symptome von Cushings Syndrom können ein rundes Gesicht, dünnen Arme und Beine, ein verzögertes Wachstum in den Kindern, Hautzustände, hoher ein Blutdruck, ein Tiefstand oder eine Schwäche in den Knochen und in den Muskeln umfassen.

Kongenitale adrenale Hyperplasie ist eine andere Nebennierestörung. Diese Bedingung ist das Entgegengesetzte von Cushings Syndrom. Während Cushings Syndrom durch Mehrbeträge Cortisol verursacht, verursacht kongenitale adrenale Hyperplasie durch einen Mangel im Cortisolhormon. Dieser bestimmte Zustand übernommen von den Eltern und schwankt in Symptome. Einige Leute mit milden Formen der Störung können übermäßiges Gesichtshaar in den Frauen, kurze Statur, frühe Pubertät, und unregelmäßige Zeiträume oder Unfähigkeit erfahren, in den Frauen schwanger zu erhalten.

Ernstere Fälle kongenitaler adrenaler Hyperplasie können niedrigen Blutdruck, niedrige Blutzuckerspiegel und Schwierigkeiten einschließen, wenn sie Salz innerhalb des Körpers behalten. Weibliche Babys mit dieser Störung können Chirurgie fordern, genitale Missbildungen zu beheben. Männer können Unfruchtbarkeit und gutartige Testikular- Tumoren erfahren.

Behandlung für eine Nebennierestörung abhängt von der Art der Störung vorhanden bei jedem Patienten m. Pituitäre Tumoren können durch Strahlentherapie, Chirurgie, Medikationen oder eine Kombination dieser Methoden behandelt werden. Cushings Syndrom kann durch Medikation, Chirurgie oder Strahlentherapie außerdem behandelt werden. Kongenitale adrenale Hyperplasie kann mit Medikation behandelt werden, damit genügende Mengen Cortisol innerhalb des Körpers gesetzt. Da kongenitale adrenale Hyperplasie nicht kuriert werden kann, kann der Patient Medikation regelmässig nehmen müssen, damit seine oder Gesundheit verbessert.