Was ist eine Netzhaut-Blutung?

Eine Netzhaut-Blutung ist der medizinische gegebene Ausdruck, wenn die Retina des Auges anfängt, wegen der gebrochenen Blutgefäße zu bluten. Die Retina ist der Teil des Auges, das für Licht empfindlich ist und auf dem rückseitigen Teil des Auges ist. Es kann einige mögliche Ursachen einer Netzhaut-Blutung, einschließlich plötzliches körperliches Trauma, Diabetes oder hohen Blutdruck geben. Symptome können bewölkten Anblick oder andere Arten Sichtbeeinträchtigung, abhängig von der Schwierigkeit der Verletzung umfassen. Behandlung ist gewöhnlich angestrebte Diagnose und Behandlung der ursprünglichen Ursache des Blutens, obgleich Chirurgie häufig angefordert.

Körperliches Trauma ist eine gemeinsame Sache der Netzhaut-Blutung. Dieses Trauma resultiert gewöhnlich aus einer plötzlichen Kopfverletzung, wie kann von einem Automobilunfall oder als das Resultat des körperlichen Missbrauchs auftreten. Netzhaut-Blutung ist in den Kindern als Zeichen des gerüttelten Babysyndroms besonders allgemein. Es gibt häufig andere Arten vorhandene Kopfverletzungen, als das Bluten das Resultat des Traumas ist. Einige zusätzliche Verletzungen können Schädelbrüche oder Gehirnschaden umfassen.

Diabetes kann zu eine Bedingung führen, die als zuckerkranker Retinopathy bekannt ist, der Netzhaut-Blutung verursachen kann. Zuckerkranker Retinopathy verursacht Schaden der Blutgefäße im Auge und häufig führt die blockierten oder entflammten Blutgefäße, die für Bluten anfällig sind. Es gibt häufig keine wahrnehmbaren Symptome des zuckerkranken Retinopathy, bis eine bedeutende Menge Anblickverlust bereits aufgetreten. Die, die nicht Diabetes effektiv handhaben, sind zum Entwickeln des zuckerkranken Retinopathy das vornübergeneigteste.

Bluthochdruck oder hoher Blutdruck, können zu die Netzhaut-Blutung führen, die zu einer Verengung der Blutgefäße im Auge in einigen Fällen passend ist. Dieses auftritt normalerweise se, nur wenn hoher Blutdruck für einige Jahre unbehandelt gegangen. Indem man korrekte medizinische Behandlung empfängt und hohen Blutdruck steuert, kann Netzhaut-Blutung von dieser Ursache häufig verhindert werden.

Die meisten Fälle Netzhautblutens erfordern kein spezifisches ärztliches behandlung. In diesen Fällen ist der medizinische hauptsächlichfokus auf der Behandlung der Bedingung, die ursprünglich das Bluten verursachte. Einige Patienten können kleine Chirurgie für Netzhaut-Blutung fordern, die normalerweise an einer Patientbasis durchgeführt. Wenn es eine bedeutende Anhäufung des Bluts innerhalb des Auges gibt, können die Flüssigkeiten des Auges durch eine salzige Lösung entfernt werden und ersetzt werden, um Sichtqualität zu verbessern. In anderen Fällen kann Laser-Chirurgie durchgeführt werden, um die BlutenBlutgefäße abzuriegeln.

-physiology"; ?>