Was ist eine Neurodegenerative Krankheit?

Eine neurodegenerative Krankheit ist eine Bedingung, die mit dem Zusammenbruch der Neuronen verbunden ist und führt zu progressive Abnahmen in der neurologischen Funktion. Solche Krankheiten können erworben werden, kongenital oder übernommen werden, und sie können an jedem möglichem Alter bestimmt werden, obgleich gewöhnlich Leute wenn erster Anfang der neurodegenerative Krankheiten älter sind. Behandlungwahlen begrenzt gewöhnlich auf das Versuchen, weiteren Schaden festzuhalten und helfende Patienten vorbereiten für einen Punkt in ihrer Zukunft kt, in der ihre kognitive Funktion streng gehindert.

Einige Beispiele der neurodegenerative Krankheit umfassen Huntingtons Krankheit, Sklerose des amyotrophic Seitenteils, spinale muskulöse Atrophie und Parkinson-Krankheit. Symptome am Anfang mit.einbeziehen häufig Betäubung und Prickeln, Ungeschicktheit und verlangsamte kognitive Funktion nitive. Patienten können möglicherweise nicht in der Lage sein, an Sachen zu erinnern, wie offenbar und sie Probleme mit Funktionsgedächtnis machen können, in dem sie vergessen, wie man Sachen tut. Neurodegenerative Krankheit verbunden ist auch mit progressiver Paralyse, Aphasie und einer großen Vielfalt anderer Symptome.

Die Mechanismen hinter der Krankheit sind variabel. Bei einigen Patienten führt ein genetisches Problem zu Probleme mit der Kodierung für die Proteine, die in die Funktion der Neuronen mit.einbezogen. Einzelne Zellen können sterben, können die Signale zwischen Zellen unterbrochen werden, oder Zellen können die rechten Produkte möglicherweise nicht produzieren und zu einen Mangel an ein erforderliches Neurotransmitteres führen. Patienten können Zusammenbrüche in der Kommunikation zwischen Neuronen auch erfahren, in denen einzelne Zellen arbeiten, aber ihre Signale nicht an andere Zellen durch gelangen können.

In einer Familie mit einer Geschichte der neurodegenerative Krankheit, kann ein Doktor Leute, für die frühen Zeichen der Krankheit regelmäßig auszusortieren empfehlen. Manchmal sind Medikationen vorhanden, der Patientenfunktion zu helfen, die zu den Adressenproblemen wie dem Tremor besser ist und, der mit einigen Krankheiten verbunden ist. Andere Patienten können möglicherweise nicht bestimmt werden, bis die Krankheit in seiner Weiterentwicklung weiter ist und die Behandlungwahlen begrenzter sein können. Während neurodegenerative Krankheit weiterkommt, fordern Patienten normalerweise mehr Unterstützung mit täglichen Aufgaben und können einen Ganztagsadjutanten, zusammen mit assistive Vorrichtungen wie Rollstühlen schließlich benötigen.

Leute, die Sachen wie verringerte Handkorrdination beachten, das Stolpern und die Unfähigkeit, vertraute kognitive Aufgaben durchzuführen können eine Auswertung für neurodegenerative Krankheit suchen leicht wünschen. Ein Neurologe kann eine Prüfung und Auftragsdarstellungstudien des Gehirns leiten, um nach Abweichungen zu suchen. Wenn der Patient nicht eine Krankheit hat, ist es ein Hirntumor oder andere Art Verletzung möglich, wie Anschlagschaden beteiligt sein kann. , warum der Patient das Mühearbeiten hat, herausfinden hilft einem Doktor, die besten vorhandenen Behandlungwahlen festzustellen und frühe Intervention kann bedeutendes unterscheiden.