Was ist eine Nierenzyste?

Eine Nierenzyste ist eine kleine Tasche, die mit Flüssigkeit gefüllt und in den Nieren gelegen. Alias sind Nierezysten, viele Nierenzysten gutartig, und Leute können ihre gesamten Leben ohne irgendein Wissen einer Zyste heraus leben. In anderen Fällen sind sie ein Grund zur Besorgnis, und ein Doktor kann Anschlussbehandlung empfehlen, die Chirurgie umfassen kann, um die Nierenzyste zu entfernen, wenn eine Zyste im Verlauf einer ärztlichen Untersuchung und einer medizinischen Prüfung gekennzeichnet.

Klassisch gekennzeichnet Nierenzysten auf Ultraschall, MRI oder einer anderen Art medizinische Darstellungstudie. Im Falle einer einfachen Zyste zeigt die Zyste als fluid-filled Tasche, und wenn die Zyste angesogen, kann sie zur gelblichen Flüssigkeit klar enthalten, manchmal gemischt mit Blut. Komplizierte Nierenzysten haben einerseits Unregelmäßigkeiten wie Kalkbildung und bedeuten, dass es festes Material innerhalb der Zyste gibt, oder sie entwickeln interne Wände. Eine komplizierte Nierenzyste ist ein Grund zur Besorgnis, weil sie mit der Entwicklung des Nierekrebses verbunden sein kann.

Einige Leute haben eine oder mehrere Nierenzysten an der Geburt. In anderen Fällen entwickelt eine Nierenzyste resultierend aus einem Hindernis irgendwo in der Niere. Lymphhindernisse und Gefäßkrankheit können zur Entwicklung einer Nierenzyste beitragen. Patienten können eine Bedingung auch haben, die polycystic Nierekrankheit, (PKD) einen genetischen Zustand genannt, in dem zahlreiche Zysten in den Nieren entwickeln und Schaden der Nieren und der umgebenden Organe verursachen.

In einigen Fällen kann eine Nierenzyste Flanke oder die rückseitigen Schmerz verursachen, besonders wenn sie vergrößert wird. Patienten können die generalisierte Abdominal- Schmerz oder Unannehmlichkeit auch erfahren. Andere Zysten sind asymptomatisch und können nur zufällig gekennzeichnet werden oder, nachdem ein Patient einen natürlichen Tod stirbt. Wenn eine Zyste gekennzeichnet, kann ein Doktor zusätzliche Prüfung empfehlen, um die Beschaffenheit der Zyste festzustellen und festzustellen, ob es eine Ausgabe ist. Wenn die Zyste gefährlich ist, kann es chirurgisch entfernt werden oder überwacht werden, um zu sehen, wenn es Komplikationen für den Patienten wächst oder verursacht.

Bandwürmer können Nierenzysten auch verursachen. Wenn ein Patient eine Bandwurminfektion hat, die nicht auf eine fristgerechte Art und Weise adressiert, kann ein Doktor zusätzliche Prüfung empfehlen, um festzustellen, ob der Patient Komplikationen wie Nierenzysten hat. Die Zysten, die durch Bandwürmer verursacht, können in anderen Organen des Körpers auch erscheinen, und sie verbunden sind klassisch mit einer Abnahme in der Organfunktion.