Was ist eine Paraumbilical Hernie?

Eine paraumbilical Hernie ist eine Vorwölbung des Abdominal- Inhalts durch die Muskeln, die den Nabel umgeben. Diese Bedingung ist kongenital und bei vielen Patienten, verursacht sie keine Gesundheitsprobleme. Routinechirurgie kann empfohlen werden, um Komplikationen zukünftig zu verhindern, und das Verfahren ist normalerweise kurz und ziemlich sicher. Patienten, die, entscheiden Chirurgie nicht auszuüben, sollten den Aufstellungsort der paraumbilical Hernie für alle mögliche Zeichen von Komplikationen nah überwachen.

Bei Patienten mit dieser Bedingung, sind die Muskeln der Bauchdecke schwach oder getrennt und lassen das Abdominal- Futter durch drücken. In einer milden paraumbilical Hernie kann die Vorwölbung nur irgendeine Flüssigkeit und Gewebe umfassen. Größere Hernien können die Abschnitte des Darmes umfassen und das Risiko der Erdrosselung aufwerfen, in der das Gewebe verdreht wird und das Versorgungsmaterial des Bluts abschneiden, und es stirbt. Dieses kann zu strenge Komplikationen, wie Peritonitis führen.

Die paraumbilical Hernie ist als Schwellen um den Aufstellungsort des Nabels sichtbar. Wenn sie beginnt zu wachsen oder rötlich dreht, zart, und heiß, ist es ein Zeichen, dass es erhöht und der Patient Erdrosselung erfahren kann. Chirurgische Behandlung benötigt so bald wie möglich, um den Punkt anzusprechen. In der Chirurgie gesetzt Patienten unter allgemeine Anästhesie, um dem Chirurgen zu erlauben, die Hernie zu erschließen, drücken den Abdominal- Inhalt zurück, anbringen ein Ineinander greifen t, um sie von durch wieder drücken zu halten und schließen dann den Schnitt.

Wenn eine paraumbilical Hernie bestimmt, kann ein Doktor Chirurgie empfehlen, um sie zu behandeln. Dieses verhindert Komplikationen zukünftig, indem es die Hernie vor ihm adressiert, hat eine Wahrscheinlichkeit zu wachsen und zu strangulieren. Es kann ästhetische Interessen auch adressieren, da das Schwellen und die Vorwölbung der Hernie im Allgemeinen nicht sehr attraktiv ist, zu betrachten und Patienten nach der Chirurgie bequemer fühlen können. Da diese Bedingung normalerweise in der Kindheit bestimmt, müssen die Eltern die Risiken und den Nutzen der Chirurgie betrachten, bevor sie eine Entscheidung treffen.

Wie andere Hernien kann eine paraumbilical Hernie ernste Komplikationen sehr schnell entwickeln. Es gibt ein Risiko der Erdrosselung oder des Abbruchs und möglicherweise beiträgt zur Entwicklung einer Darminfektion. Mit Behandlung kann der Patient zurückgewinnen, aber es ist, dass dauerhafte Lebensstiländerungen vorgenommen, wie Justage der Diät, um Verlust des Teils des Darms zu entschädigen möglich. Bei Patienten, die nicht zu der Zeit der Diagnose behandelt, ist es wichtig, Sorgfalt zu empfangen, wenn die Eigenschaften der Hernie scheinen zu ändern, da dieses ein Zeichen der auftauchenden Komplikationen sein kann.