Was ist eine Penicillin-Allergie?

Eine Penicillinallergie auftritt z, wenn die body’s immune Antwort zur Droge reagiert, als ob es eine schädliche Substanz war. Dieses kann mildes zu den strengen Symptomen, abhängig von der patient’s immunen Antwort verursachen. Eine Allergie zum Penicillin ist die Allergie der allgemeinsten Droge, obgleich es nicht bekannt, warum einige Leute es entwickeln und andere nicht tun.

Symptome einer Penicillinallergie umfassen Bienenstöcke, Hautausschlag, itching, das Schwellen des Gesichtes oder der Lippen und wheezing. Diese sind im Allgemeinen milde Reaktionen und können möglicherweise nicht das Müssen ergeben Gebrauch des Penicillins einstellen, hauptsächlich wenn die Krankheit, die behandelt, ernster ist. Strengere allergische Reaktionen können anaphylaktischen Schlag umfassen. Zeichen dieses lebensbedrohenden Zustandes umfassen Kürze des Atems, strenges Schwellen der Zunge, Gesicht oder Lippen, ein Tropfen des Blutdruckes oder Verlust des Bewusstseins. Alle allergischen Reaktionen sollten einen Doktor berichtet werden.

Penicillin ist in einer Kategorie Antibiotika, die als Beta-laktam Antibiotika bekannt sind. Sie sind allgemein verwendet, bakterielle Infektion in den Atemwegen, in der Kehle, in den Ohren und in den Kurven zu behandeln. Ihre Popularität unter Ärzten ist im Teil wegen ihrer Wirksamkeit, sowie ihre verhältnismäßig billigen Produktionskosten. Wenn ein Patient zu einer Art Droge in dieser Familie der Medikationen allergisch ist, dann gibt es eine gute Wahrscheinlichkeit, dass er eine ähnliche Reaktion zu anderen außerdem hat.

Patienten können Penicillinallergiesymptome entwickeln, selbst wenn sie die Droge vorher ohne bekannte Probleme benutzt. Diese Allergie ist nicht etwas, die ein Patient mit geboren ist, und es auftritt normalerweise se, nachdem er oder sie einer Medikation in der Penicillinfamilie ausgesetzt worden. Aus diesem Grund sollten sogar die, die keine vorherigen Allergiesymptome gehabt, für alle mögliche Zeichen einer Reaktion während der ersten 24 Stunden Penicillin nehmend aufpassen.

Risikofaktoren für das Entwickeln einer allergischen Reaktion auf Penicillin oder eine in Verbindung stehende Droge umfassen Penicillin häufig nehmen, Haben des Virus des menschlichen Immunodeficiency (HIV), Haben von Cystischer Fibrose, Sein zwischen dem Alter von 20 und von 49 oder eine allergische Reaktion zu einem Penicillinprodukt in der Vergangenheit entwickeln.

Strenge allergische Reaktionen gelten als medizinische Dringlichkeiten. Sofortig medizinische Behandlung ist erforderlich, Fluglinien zu öffnen und Schlag an einsetzen zu verhindern. Jeder möglicher Patient, der Mühe hat zu atmen, glaubt, dass schwach, schwindlig oder angewidert, nachdem dem Nehmen des Penicillins, das nächste Krankenhaus oder das Gesundheitszentrum genommen werden sollte.

?>