Was ist eine Richtung der Gemeinschaft?

Eine Richtung der Gemeinschaft, von einer psychologischen Perspektive, ist die Gefühlleuteerfahrung, wenn sie ein Teil einer Funktions- und gesunden Gruppe sind. Viele Experten glauben, dass dieses Gefühl etwas ist, das Leute sich sehnen, und wenn es nicht anwesend ist, können Leute in Tiefstand hinabgleiten oder andere Probleme erleiden. Eine Richtung der Gemeinschaft kann vom Sein ein Teil irgendeiner Art Gruppe, von einer Kirchegruppe zu einer Stadt kommen oder von einem Sozialkreis.

Einer der grundlegenden Aspekte einer Gemeinschaft ist, dass es im Allgemeinen Sperren gibt. Die Leute in der Gemeinschaft sehen sich, wie unterschiedlich auf gewisse Weise von anderen, die nicht Teil der Gruppe sind. Manchmal können sie ihn sehr schwierig sogar bilden, damit andere die Gemeinschaft anmelden. Diese Sperren konnten, wie innere Witze zwischen Freunden subtil manchmal sein, die andere ausgeschlossene fühlen bilden, oder sie konnten, wie Richtlinien auf der Hand liegen, die Mitgliedschaft auf bestimmte Vereine einschränken. Obwohl Sperren häufig als negative Sache gesehen werden, denken viele Experten, dass sie zur Formung einer realen Richtung der Gemeinschaft wesentlich sind.

Beiderseitiger Nutzen ist häufig ein anderer Hauptaspekt, der Bau eine Richtung der Gemeinschaft hilft. Persönlicher Gewinn ist einer der Primärmotivierungfaktoren für das Anschließen einer Gruppe, und jeder in irgendeiner Gruppe möchte im Allgemeinen etwas als Ausgleich für ihre Teilnahme erhalten. Auf einer größeren Skala könnte dieses etwas wie Jobs oder Nahrung sein, und auf einem Klein, konnte es Sozialanschlüsse sein, die vorteilhafte Verhältnisse liefern.

Eine der Sachen, die normalerweise wirklich Bau eine Gemeinschaft hilft, ist das persönliche Anschlussleutegefühl zu den anderen Mitgliedern. Sie können nahe Freunde in der Gruppe haben, und es gibt normalerweise irgendeine Art geteilte Geschichte. Dieses hilft stufenweise Form eine Bindung, und Experten glauben, dass diese Bindungen helfen, eine Richtung der Gemeinschaft zu verursachen.

Wenn Einzelpersonen ein Teil einer Gemeinschaft werden, erwarten sie normalerweise, zu haben etwas Steuerung über, wie Sachen heraus spielen. Gemeinschaften erlauben normalerweise Mitgliedern, irgendeine Menge Einfluss auf Politik oder Wahlen zu haben. Manchmal kann dieses, mit irgendeiner Art Hierarchie subtil sein, die einzelne Energien begrenzt, aber in jenen Fällen, gibt es normalerweise einen Weg für das Steigen in die Ränge. Nach Ansicht einiger Experten wenn Leute nicht glauben, dass sie zu den Wahlen beitragen können, die von der Gemeinschaft getroffen werden, konnten sie schließlich anfangen, zu glauben, dass sie nicht wirklich gehören, und diese kann die Gemeinschaft veranlassen einzustürzen.