Was ist eine Rollstuhl-Rampe?

Eine Rollstuhlrampe ist ein Gegenstand, der gewöhnlich benutzt, um jemand zu erlauben, das in einem Rollstuhl ist, zum auf der Plätze zurückzugreifen er, oder sie möglicherweise nicht anders sein kann zu erreichen. Dieses kann dauerhafte Arten von Rampen einschließen, wie denen angebracht an den öffentlichen Gebäuden, um Treppe zu überbrücken. Es gibt auch temporäre oder bewegliche Rampen, die in den temporären Situationen benutzt werden können, wie, großen Trägerrollstuhl zugänglich herzustellen. Eine Rollstuhlrampe kann eine wahlweise freigestellte und temporäre Eigenschaft an einer bestimmten Position sein oder kann durch Gesetz in anderen Situationen, wie Öffentlichkeit und Regierungsgebäuden in den US höchstens erfordert werden.

Der Zweck einer Rollstuhlrampe ist im Allgemeinen, jemand zu erlauben, das einen Rollstuhlzugang zu den Positionen verwendet, die unzugänglich anders sein können. In den meisten Fällen können Gebäude mit Eingängen, die auf Bodengleiche sind, von jemand in einem Rollstuhl eingeführt werden. Dieses kann einfacher gebildet werden jedoch durch den Gebrauch von automatischen Türen und ähnlichen Eigenschaften, die Eingänge einfacher für jemand bilden, das seine oder Hände für Beweglichkeit benutzen kann. Gebäude mit Eingängen auf Niveaus über oder unterhalb der Bodengleiche können möglicherweise nicht jedoch sein, wie einfach, für jemand in einem Rollstuhl ohne den Gebrauch einer Rollstuhlrampe zurückzugreifen.

Es gibt gewöhnlich zwei Hauptarten Rollstuhlrampen: dauerhafte Strukturen und temporäre oder bewegliche Rampen. Eine dauerhafte Rollstuhlrampe ist gewöhnlich von einem Gebäude lokalisiertes äußeres oder inner und erlaubt jemand in einem Rollstuhl zu leicht betreten oder herausnehmen einen Eingang. Dieses getan häufig mit Gebäuden, die einen angehobenen Eingang haben, der anders jemand erfordert, einige Schritte auf den Eingang zu steigen. Eine Rollstuhlrampe kann aufgebauter Betrieb entlang der Seite des Gebäudes, Ende an der Oberseite sein, in der eine Landung jemand in einem Rollstuhl erlaubt, das Gebäude leicht zu betreten.

Bewegliche Rollstuhlrampen können auch verwendet werden, um anders unzugängliche Bereiche zugänglicher zu bilden für jemand in einem Rollstuhl. Eine Rollstuhlrampe konnte benutzt werden, um jemand zu helfen, in oder aus einen Träger z.B. wie einen Packwagen oder einen Bus heraus zu erhalten. Ähnliche bewegliche Rampen konnten auch benutzt werden, um eine flache Oberfläche auf einem kurzen Treppenhaus zu verursachen und jemand erlauben in einem Rollstuhl zu steigen oder die Treppe abzusteigen und zu einem Gebäude Zutritt zu erhalten. Eine Arten Gebäude können erfordert werden, um eine Rollstuhlrampe oder andere Art Zugänglichkeit zu den Leuten mit Unfähigkeit zu versehen; Regierung, Service und öffentliche Gebäude in den US, wie Krankenhäusern und Schulen, müssen der zugängliche Rollstuhl normalerweise sein.