Was ist eine Samenzellen-Abgabe?

Eine Samenzellenabgabe ist eine Probe des Samens bereitgestellt für Gebrauch in unterstützter Wiedergabe. Leute können gespendete Samenzellen benutzen, um für eine große Auswahl von Gründen schwanger zu erhalten und von der Unfruchtbarkeit zum Wunsch reichen, ein einzelnes Elternteil zu sein. Samenzellenspender, die solche Proben zur Verfügung stellen, werden normalerweise angefordert, alle Rechte allen möglichen Kindern zu übergeben, die aus ihren Abgaben resultieren und sie anonym sein können oder nicht, abhängig von der Politik der Anlage, die die Abgabe und die Präferenz des Spenders annimmt.

Es gibt einige Mechanismen für das Spenden von Samenzellen. Eine private Samenzellenabgabe wird durch private Anordnung zwischen Einzelpersonen, wie gebildet, zum Beispiel wenn ein Paar, das mit Unfruchtbarkeit kämpft, einen Freund bittet, eine Samenzellenabgabe zur Verfügung zu stellen. Andere Samenzellenspender spenden durch Samenzellenbänke, alias cryobanks. Diese Anlagen sortieren sorgfältig ihre Spender aus und erlauben ihren Kunden, Abgaben vorzuwählen, um auf der Grundlage von einen Satz wünschenswerte Merkmale zu verwenden.

Samenzellenagenturen arbeiten mit Spendern, die an Leute anschließen möchten, die Samenzellen benötigen und Abgaben mit Einzelpersonen oder Paare mit einer vorgewählten Liste von Merkmalen setzen. Männer können Samenzellen für selbst auch haben. Männer mit Krebs und andere Bedingungen, die Unfruchtbarkeit ergeben können können eine Samenzellenabgabe bilden, also sie sind, Kinder nach Krebsbehandlung zu haben, wenn sie zu wünschen.

Zu Samenzellen Abgabe, Notwendigkeiten eines Mannes normalerweise geben, in der guten Gesundheit, zwischen dem Alter von 18 und von 40 zu sein, und von allen - übertragene Infektion sexuell freizugeben. Genetische Siebungen können benutzt werden, um auf allgemeine genetische Zustande zu prüfen und Männer können über ihre medizinische Geschichte interviewt werden. Körperliche Merkmale werden profiliert, damit suchende Abgaben der Leute Spender aufgrund von Merkmalen wie Höhe, Haarfarbe, Augenfarbe und rassischem Hintergrund vorwählen können. Männer werden normalerweise gebeten, eine Probe des Samens einzureichen, damit ein Samenzellenzählimpuls bestätigt, dass ihre Samenzellen entwicklungsfähig sind, bevor sie als Spender angenommen werden.

Männer können Samenzellen da viele Male spenden, während sie wünschen, obgleich in einigen Regionen, Gesetze die Weise einschränken, dass Abgaben verwendet werden. Es gibt Interessen, dass anonyme Spender Hunderte Kinder möglicherweise hervorbringen konnten und diese Kinder theoretisch sich treffen und von ihrem genetischen Verhältnis ahnungslos sein konnten. Einige Samenzellenbänke sprechen diesen Punkt an, indem sie einzigartige Zahlen verwenden, um ihre Spender so zu kennzeichnen, während Spender-begriffene Kinder nicht, wem ihre Väter sind, sie können Situationen wie halbe Geschwister versehentlich heiraten vermeiden wissen.