Was ist eine Schokoladen-Zyste?

Eine Schokoladenzyste ist eine Art Wachstum, das auf den Eierstöcken auftritt. Sie verursacht durch endometrial Zellen, die normalerweise das Futter der Gebärmutter bilden und zur Außenseite der Eierstöcke, in denen sie anbringen, wachsen und ersetzen manchmal etwas von dem Eierstockgewebe abtrennen und reisen. Auch benannte endometriomas, gefüllt sie mit altem Blut, das eine starke, braune Substanz bildet, die Schokolade ähnelt.

Frauen mit Endometriosis sind vom Entwickeln einer Schokoladenzyste gefährdet. Diese Bedingung verursacht die endometrial Zellen, normalerweise nur gefunden innerhalb der Gebärmutter, um auf der Außenseite von ihr außerdem zu wachsen. Sobald diese Gruppen der externen endometrial Zellen gebildet, gibt es das Potenzial, das sie lose kommen und zu den Eierstöcken abwandern können. Schokoladenzysten gekennzeichnet manchmal als Endometriosis der Eierstöcke.

Das Hauptsymptom einer Schokoladenzyste ist Becken- Schmerz, obwohl kleinere Zysten asymptomatisch sein können. Hormonfluktuationen während des Monatszyklus beeinflussen ihre Größe, also können die Schmerz über den Kurs eines Monats kommen und hinausgehen. Sie gewöhnlich verursachen nicht Unfruchtbarkeit direkt, aber können Ovulation behindern. Manchmal brechen diese Arten der Zysten, das das schokoladenartige Material veranlaßt, in den Becken- Raum zu lecken, wohin es in die Räume zwischen Organe dort kommt. Ein Abbruch kann sehr schmerzlich sein und der Überlauf des Materials kann betroffene Organe veranlassen, zusammen zu binden.

Diagnose einer Schokoladenzyste kann einige Schritte umfassen. Gewöhnlich wiederholt die Geschichte des Patienten, um festzustellen, wenn sie Zysten vorher gehabt oder wenn sie Endometriosis hat. Ein Doktor kann eine körperliche Prüfung durchführen, um Massen einer Lokalisierung auf den Eierstöcken zu versuchen. Eine Blutprobe, die einen CA 125 genannt, dann gewöhnlich benutzt, um nach Beweis einer Zyste zu suchen; der gleiche Test benutzt auch in der Diagnose des Eierstockkrebses, jedoch also kann eine Biopsie für zutreffende Bestätigung notwendig auch sein. Ein Ultraschall, gewöhnlich transvaginally durchgeführt, kann auch helfen, das Vorhandensein der Zysten zu bestätigen.

Es sei denn eine Schokoladenzyste schmerzlich wird oder bedroht zu brechen, kann Behandlung möglicherweise nicht notwendig sein. In den Fällen wo die Bedingung problematisch wird, kann Chirurgie erfordert werden. Die vorzuziehende Wahl ist, nur die Zyste using ein Verfahren zu entfernen, das einen Cystectomy genannt. In den Extremfällen, in denen die Zyste zu groß ist, oder es zu viele von ihnen gibt, kann Abbau des Eierstocks erfordert werden. Dieses Verfahren bekannt als oopherectomy.

e die Fette in der Kakaobutter benehmen bkühl und verhindert das fette Blühen. Solange die Schokolade ausgeglichen und nicht Feuchtigkeit oder der hohen Feuchtigkeit herausgestellt ist, sollte das Blühen nicht auftreten.