Was ist eine Sleepwalking Störung?

Eine sleepwalking Störung, auch genannt Somnambulism, wird von einem Doktor oder von einem Gesundheitsfachmann bestimmt. Sie beschreibt eine schlafende Störung in der parasomnia Familie, in der eine Person Episoden der Motorentätigkeit beim Schlafen wiederholt hat. Diese Motorentätigkeit verkündet im Allgemeinen, wie, sitzend oben im Bett und herum steigend und gehend, wenn unbewusst.

Eine Person scheint normalerweise, wach zu sein beim sleepwalking, mit seinen oder Augen öffnen, aber ist unempfänglich und betrachtet schlafend. Sleepwalking tritt während der tiefsten Phase des Schlafes, normalerweise im ersten Drittel der Nacht auf. Eine einzelne Episode einer sleepwalking Störung kann überall von 30 Sekunden zu einer Stunde dauern. In durchschnittlichem dauert sleepwalking 5 bis 15 Minuten. Eine sleepwalking Störung ist mit zusammenhanglosem reale Wörter in einem sinnlosen Auftrag manchmal sprechen, murmeln oder dem Verwenden verbunden. Einmal wach, erinnert sich der Sleepwalker gewöhnlich nicht an die Episode.

Es gibt einige verschiedene Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit des Entwickelns einer sleepwalking Störung erhöhen können. Genetik werden geglaubt, um eine Rolle beim sleepwalking zu spielen und bedeuten, dass sie neigt, in Familien zu laufen. Druck ist ein anderer Faktor, der die Wahrscheinlichkeiten einer sleepwalking Episode erhöhen kann. Bedeutendes Leben ändert wie Scheidung, Verbindung, oder aller Tod von geliebten erhöhen Vorkommen von betonen-in Verbindung stehendem sleepwalking.

Fieber oder Krankheiten, die das Nervensystem beeinflussen, können sleepwalking auslösen. Spiritusgebrauch und Schlafentzug erhöht auch Wahrscheinlichkeiten von sleepwalking. Er kann durch hormonale Änderungen auch an geholt werden. Schwangerschaft, Pubertät und Menstruation sind etwas hormonale Änderungen, die zu sleepwalking führen konnten. Einige Medikationen, wie Beruhigungsmittel, neuroleptics und Antihistamine, können Wahrscheinlichkeiten des Entwickelns einer sleepwalking Störung auch erhöhen.

Eine sleepwalking Störung ist von bestimmten Beschwerden symptomatisch. Nachtzeitasthma, Nachtzeitergreifungen und Schlaf Apnea können Auslöser sein. Arrhythmie oder anormale Herzrhythmen, konnten sleepwalking auch verursachen. Es kann auftreten wegen der traumatischen Druckstörung des Pfostens, einer Panikstörung und der trennbaren Störungen sowie andere psychiatrische Störungen.

Die Risiken von sleepwalking rotieren meistens um den Sleepwalker, der verletzt erhält. Sleepwalkers sind nicht ihrer Umlagerungen, obwohl sie vertraute Plätze normalerweise steuern können, wie ihr Haus bewusst. Einige Sleepwalkers versuchen wiederholt ein Entweichen in ihrem Schlaf. Dieses kann sehr gefährlich sein, wenn sie versuchen, Fenster oder Weg in verkehrsreiche Straßen heraus zu klettern.

Eine sleepwalking Störung erfordert normalerweise keine Behandlung. Sleepwalking nicht normalerweise hat negative Konsequenzen, die Behandlung erfordern, mit Ausnahme von gelegentlichen Verletzungen vom Verlust der Balance. Verletzungen können, indem man die Umwelt, verhindert werden sicherstellt ist sicher und entfernend tripping Gefahren vom Fußboden. Manchmal kurzfristige Beruhigungsmittel können helfen sleepwalking zu verringern Episoden.