Was ist eine Sport-Hernie?

Eine Sporthernie, richtig bekannt als athletisches pubalgia, ist eine Bedingung, die durch einen Riss im Muskel entlang dem inguinal Kanal, der Bereich des Abdomen gerade über der Leiste gekennzeichnet wird. Athleten scheinen, für die Bedingung besonders anfällig zu sein, weil sie neigen, auf ihren Körpern sehr hart zu sein und engagieren sich in der sich wiederholenden Bewegung, in den Hochgeschwindigkeitstätigkeiten und im rauen Sport, die Muskelgewebe beschädigen kann. Diese Bedingung wird klassisch durch einfachen Rest behandelt, obgleich sie auch chirurgisch behandelt werden kann.

Technisch ist eine Sporthernie nicht eine Hernie überhaupt. Eine inguinal Hernie ist eine Bedingung, in der die Bauchdecke schwächt und lässt die Därme durch sie hervorstehen. Wenn jemand eine zutreffende inguinal Hernie hat, kann eine Ausbuchtung am Aufstellungsort Filz sein, und eine chirurgische Reparatur wird angefordert, um die Bauchdecke zu verstärken und die bruchleidenden Därme zurück in Platz zu drücken. Eine Sporthernie bezieht geschwächte Muskeln mit ein, aber die Muskeln einfach zerreißen oder ziehen weg von der Bauchdecke, und keine Tasche Därme wird gebildet.

Diese Bedingung wird durch die Schmerz um den Magen oder die Leiste gekennzeichnet. Männliche Athleten erfahren auch die Schmerz in den Testikeln. Da Athleten neigen, durch die Schmerz zu arbeiten, kann eine Sporthernie weiterkommen und viel schlechter werden, bevor ein Athlet Behandlung sucht, und Athleten neigen auch, zurück in zu schnell ausbilden zu gehen, also hat die Verletzung nie eine Wahrscheinlichkeit, völlig zu heilen, und sie kann wiederkehren.

Rest ist die beste Behandlung, da er die Muskeln sich heilen lässt. Einige Athleten benutzen auch entzündungshemmende Drogen, Eissätze und mildern das Ausdehnen, zum von Entzündung im Bereich zu erleichtern und der elastischen Muskeln zu fördern. Das Ausdehnen kann das Risiko des Wiederauftretens auch verringern, indem es mehr Flexibilität zur Verfügung stellt und die Abdominal- Muskeln verstärkt, damit sie nicht als leicht zerreißen können. Yoga und pilates, die die Entwicklung der starken Kernmuskeln anregen, sind häufig gute Zusätze zu einem Ausbildungsterminplan, zum des Vorkommens der Sporthernien zu verhindern.

Einige Athleten üben chirurgische Reparaturen für eine Sporthernie aus, die zweifellos eine Wahl ist. Sogar mit Chirurgie jedoch kann eine Sporthernie einen Athleten aus Kommission heraus für längere Zeit nehmen. Bis zu einem Jahr der Wiederaufnahmenzeit kann erforderlich sein, die Verletzung völlig heilen und zurück in Training nachlassen zu lassen und Gefühl vieler Athleten, die sie benötigen, um zurück zu gehen, um eher zu arbeiten, um ihre Plätze auf Sportmannschaften zu halten. Vor der Erhöhung der Intensität des Trainings ein Doktor sollte immer konsultiert werden, bevor man wieder aufnimmt Training nach solch einer Verletzung und.