Was ist eine Sprache-Behinderung?

Jede mögliche Sprachestörung oder -zustand, die es schwierig oder unmöglich bildet, damit eine Person spricht, gilt als eine Sprachebehinderung. Die Ursachen dieser Ausgaben können kongenital oder erworben sein und können in einigen unterschiedlichen Arten verkünden. Die allgemeinsten Behinderungen sind Aphasie, Apraxia, Dysarthrie und Stottern; sobald jeder anwendbare zugrunde liegende Punkt angesprochen wird, wird die Sprachebehinderung gewöhnlich mit Therapie behandelt.

Eine Sprachebehinderung kann durch eine neurologische Störung, Missbildung der vernehmbaren Schnüre oder Ausgaben mit dem Gesicht oder den Gesichtsmuskeln verursacht werden. Diese Gesundheitsherausforderungen können an der Geburt, hauptsächlich als Geburtsschaden anwesend sein oder können durch metabolische Ausgaben, Tumoren, Infektion oder Körperschäden verursacht werden. In einigen Fällen können Missbildung oder Schaden der Nerven, die Mitteilungen zwischen das Gehirn und die Muskeln im Gesicht senden, eine Sprachebehinderung verursachen.

Aphasie, eine Sprachbehinderung, ergibt fast immer eine Sprachestörung. Diese medizinische Ausgabe bildet es schwierig oder unmöglich, damit eine Person Sprache in jeder möglicher Form versteht, gesprochen oder geschrieben. Dieses wird häufig durch eine neurologische Störung verursacht; während es kongenital sein kann, ist es eine allgemeine Nebenwirkung eines Anschlags. Wegen der Unfähigkeit, Sprache, ist es zu verstehen fast unmöglich für die Person, so mit dem Ergebnis einer Sprachebehinderung effektiv in Verbindung zu stehen.

Apraxia, auch Common unter Anschlagopfern, wird durch eine neurologische Störung, die die Signale zwischen dem Gehirn und den Muskeln stört, die für Rede benutzt werden, dadurch mit dem Ergebnis jemand verursacht, das nicht imstande ist, zu sagen, was er oder sie bedeuten. Dieses verkündet häufig als durcheinandergebrachte, sinnlose Wörter, trotz des Patientenwissens, was er oder sie versuchen, mitzuteilen. Häufig verursacht durch einen Mangel an Durchblutung zu einem bestimmten Teil des Gehirns, kann Apraxia sich lösen, sobald Durchblutung wieder hergestellt wird, obgleich dauerhafter Schaden möglich ist.

Dysarthrie resultiert, wenn eine Person Schwierigkeit hat, bestimmte Wörter oder Töne auszusprechen. Common unter jungen Kindern, die mit Dysarthrie haben häufig Probleme mit den Tönen, die mit “s, † “r, † und “l† verbunden sind, obgleich es nicht auf diese Töne begrenzt wird. Eine andere allgemeine Kindheitsprachebehinderung stottert, definiert als Wiederholen eines Tones oder drückt abgeneigt aus. Während Dysarthrie und das Stottern mit Sprachetherapie häufig gesteuert werden können, hängt Wiederaufnahme von diesen Sprachebehinderungen groß von ihrer Schwierigkeit und von der Grund ab; in einigen Fällen können diese Sprachestörungen in Erwachsensein gut dauern.

Sprachetherapie ist die allgemeinste Behandlung für eine Sprachestörung. Die Therapiewerkzeuge hängen von der Art der Sprachebehinderung ab, die eine Person erfährt. In vielen Fällen ist es am besten, die Grund der Behinderung, wenn sie umgänglich ist, vor Therapie zu adressieren. Die, die unter strengen Störungen leiden, können Therapie mehrmals ein Woche durchmachen müssen. In den Fällen wo der Behinderung nicht verbessert werden kann genug, zum einer Person zu erlauben, sich mit anderen zu verständigen, kann eine alternative Kommunikationswahl verwendet werden, das allgemeinste Sein Computer oder Zeichensprache.