Was ist eine Subchorionic Blutung?

Eine subchorionic Blutung ist eine Blutung zwischen der Plazenta und der Wand der Gebärmutter, normalerweise im ersten Trimester der Schwangerschaft. Dieses ist eine extrem allgemeine Komplikation der Schwangerschaft und führt manchmal unentdecktes. In den Fällen wo Patienten Symptome erfahren und zu einem Doktor für Behandlung gehen, unterscheiden sich die Wahlen für die Leitung von subchorionic Blutung. Es gibt ein etwas erhöhtes Risiko des Fehlschlages mit dieser Komplikation, und Patienten können das plazentare Abbrechen auch entwickeln, wohin die Plazenta weg von der uterinen Wand zerreißt und ein ernstes Risiko zur Schwangerschaft aufwerfen.

Die Gründe, die subchorionic Blutungen sich entwickeln, sind nicht bereitwillig offensichtlich. Sie scheinen nicht, mit irgendeinem bestimmten Verhalten stark verbunden zu werden, obgleich Tätigkeiten wie das Rauchen das Risiko von Komplikationen erhöhen können, wenn so sich entwickeln blutet. Normalerweise beachten Patienten eine subchorionic Blutung, weil sie während, der Schwangerschaft zu bluten erfahren oder zu beschmutzen. Ein Doktor kann einen Ultraschall leiten und den unterscheidenden dunklen Klumpen des Bluts außerhalb der Plazenta beschmutzen.

Abhängig von der Größe der Blutung, können die Schwangerschaft und die Erfahrung des Doktors mit Patienten, Behandlungwahlen beträchtlich schwanken. Einige Doktoren erklären ihren Patienten, normale Bewegungsstufen fortzusetzen, weil sie relativ gesunde Schwangerschaften haben. Andere können Betrest empfehlen, bis die Blutenbeschlüsse und der Körper das Blut resorbiert. Die sprengenden Medikationen des Klumpens, zum des Blutgerinsels oben zu brechen können eine Wahl mit subchorionic schneller auch sein. In allen Fällen muss das geduldige einen Anschlussbesuch sehen, wenn die Blutung lösend oder größer und wachsend ist auf Komplikationen überprüfen lassen.

Viele Schwangerschaften mit einer subchorionic Blutung folgen einem normalen Fortschritt, da die Blutung schließlich eigenständig löst, obgleich sie einige Wochen nehmen kann. Haben solch einer Blutung nicht notwendigerweise erhöht die Risiken der Schwangerschaft, es sei denn es größer erhält oder nicht innerhalb eines angemessenen Zeitabschnitts aufräumt. Ein Geburtshelfer kann den Patienten überwachen, um zu sehen, wie sie tut und Punktso früh wie möglich Komplikationen, um Interventionen auf eine fristgerechte Art und Weise zur Verfügung zu stellen.

Wenn eine subchorionic Blutung Schwangerschaftverlust verursacht, kann der Doktor Behandlung und Empfehlungen zur Beratung von Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Patienten müssen normalerweise einige Monate warten, nachdem der Schwangerschaftverlust, zum noch einmal zu versuchen und sie nicht an erhöhtem Risiko eines anderen Fehlschlages sind, wenn sie eine Schwangerschaft wegen einer subchorionic Blutung verloren. In den Fällen wo die Blutung plazentares Abbrechen verursacht, kann eine emergency Anlieferung die beste Behandlungwahl für die Rettung der Schwangerschaft sein.