Was ist eine Sun-Allergie?

Eine Sonneallergie ist eine Bedingung, in der jemand Haut zum Tageslicht, sich entwickelnde Rötung reagiert, itching, und Bienenstöcke resultierend aus Sonnebelichtung. Es gibt einige verschiedene Arten Sonneallergie, und manchmal kann eine Sonneallergie ein Symptom eines zugrunde liegenden medizinischen Probleme sein, also ist es eine gute Idee, um medizinischen Rat für Sonneallergiesymptome oder jedes andere dermatologische Problem zu ersuchen. Für Leute mit Sonneallergien, gibt es einige verschiedene, abhängig von der Ursache der Allergie zu betrachten Behandlungwahlen.

Die Zeichen einer Sonneallergie sehen viel wie ein Sonnenbrand aus, außer dass Hautentzündung in der Reaktion auf das Tageslicht, bekannt als photodermatosis, taucht innerhalb der Minuten Sonnebelichtung auf, eher als, sich entwickelnd nach Stunden der Belichtung. Der Patient kann juckend sich fühlen oder tingly, und der Bereich der Haut ausgesetzt der Sonne dreht sich rot und holperig. Manchmal kann eine Sonneallergie unter leichter Kleidung außerdem auftauchen. Der Bereich der Entzündung geht normalerweise zum Normal innerhalb eines Tages, anders als einen Sonnenbrand zurück, der Tage oder Wochen nehmen kann, um zu heilen.

Wenn photodermatosis erscheint, gibt es einige mögliche Ursachen, einschließlich Eruption des polymorphen Lichtes, aktinisches prurigo und Solarurticaria. Diese Reaktionen werden normalerweise durch ein konfuses Immunsystem verursacht, das zu den Mitteln in der Sonne ausgesetzter Haut reagiert. Einige Proteine ändern die Struktur, wenn sie Tageslicht ausgesetzt werden und stellen sie potenzielle Ziele vom Immunsystem her. Es ist auch möglich, zu entwickeln, was da eine photo-allergische Eruption in Erwiderung auf den Gebrauch der Medikationen bekannt, die die Sonneempfindlichkeit erhöhen und Hautausschläge, Bienenstöcke und Rötung auf der Sonne ausgesetzter Haut verursachen.

Ein Doktor bestimmt normalerweise eine Sonneallergie, indem er Haut den Wellenlängen aussetzt, die allgemein im Sonnenlicht gefunden werden. Wenn der Patient reagiert, kann zusätzliche Prüfung geleitet werden, um die Ursache festzustellen. Manchmal kann eine Sonneallergie mit Desensitizationtherapie gelöst werden, in der ein Dermatologe sorgfältig den Patienten für Satzzeitabschnitte herausstellt. Antihistamine und aktuelles sahnt können auch verwendet werden, um die Symptome einer Sonneallergie zu behandeln, und die Schwierigkeit der zukünftigen Ausbrüche zu verringern.

Einige Bedingungen wie Porphyria können auch verursachen, was aussehen wie eine Sonneallergie, die ist, warum es wichtig ist, medizinische Behandlung zu suchen. In den seltenen Fällen haben Leute sehr konkurrenzfähige immune Antworten zum Tageslicht, mit dem Ergebnis des anaphylaktischen Schlages nach Sonnebelichtung entwickelt, die ein anderer kritischer Grund ist, ärztliche Behandlung für eine vermutete Sonneallergie zu suchen.