Was ist eine Synovial Zyste?

Eine synovial Zyste ist im Allgemeinen eine noncancerous oder gutartige Zyste allgemein - gesehen in die Verbindungen des Dorns. Die Verbindungen haben eine Dünnschicht des Gewebes bekannt als das synovium, das Flüssigkeit produziert, um sie zu schützen. Die Flüssigkeit kann als die degenerierten Verbindungen aufbauen oder mit Alter aufgliedern. Infolgedessen können fluid-filled Beutel oder Wachstum sich bilden. Synovial Zysten sitzen gewöhnlich im untereren Teil der Rückseite.

Die rückseitigen Schmerz sind das vorstehendste Symptom dieser Bedingung. Es kann Muskelschwäche und -schmerz in den Beinen, in den Schenkeln und im Hinterteilbereich auch geben. Die Schmerz können nach der Stellung und dem Gehen während eines ausgedehnten Zeitabschnitts intensiver sein. Im Allgemeinen vermindert das Sitzen die Schmerz, da dieses Druck von der Zyste vom Dorn entlastet. Einige Einzelpersonen mit einer synovial Zyste erfahren keine Symptome.

Manchmal kann eine synovial Zyste zu spinalen Stenosis führen. Dieses ist eine Verengung in den Bereichen des Dorns, der durch Tumoren, Zysten, Arthritis und Verletzung verursacht werden kann. Bedeutender Druck kann auf Nerven des Rückenmarks gesetzt werden, das zur Verengung passend ist. In den strengen Fällen kann die Störung Probleme mit der Blase oder dem Darm verursachen. Am allgemeinsten, verursacht sie die Schmerz, Betäubung und Schwäche in der untereren Rückseite, in den Hüften und in den Beinen zusätzlich zu einem Verlust der Empfindung in jenen Bereichen außerdem.

Wenn ein Doktor vermutet, kann ein Patient eine synovial Zyste haben, bestellt er im Allgemeinen einen Diagnosedarstellungtest. Eine magnetische Resonanz- Darstellung (MRI) kann verwendet werden, um die Bedingung zu bestimmen, wie dieser fachkundige Test ein freies Bild des Dorns, aber seine umgebenden Ligamente und Scheiben nicht nur außerdem produzieren kann. Scans der computergesteuerten (CT) Tomographie können auch verwendet werden, um Querschnittsbilder von der Rückseite zu bilden und werden ausführlichere Darstellung als ein traditioneller Röntgenstrahl liefern. Viele Patienten machen mehr als einen Darstellungtest durch.

Behandlung ist nicht für jeder mit dieser Bedingung notwendig. Im Allgemeinen erscheinen synovial Zysten in den älteren Einzelpersonen und Symptome können möglicherweise nicht bis das Leben neuer innen sich entwickeln. Konservative Behandlungen werden im Allgemeinen verwendet, um Einzelpersonen mit problematischen Symptomen zu behandeln. Dieses kann das Nehmen der entzündungshemmenden Medikationen für die Schmerz und Entzündung einschließen. Körperliche Therapie kann auch vorgeschrieben werden, um den Dorn zu verstärken.

Wenn eine Einzelperson sehr symptomatisch ist, kann vorgerücktere Behandlung erforderlich sein. In diesem Ereignis kann die Zyste abgelassen werden. Der Patient kann eine steroid Einspritzung in den Dorn auch empfangen, um die Schmerz zu entlasten. Wenn gehende und beibehaltenbalance besonders problematisch wird, kann die synovial Zyste durch Chirurgie entfernt werden. Normalerweise sind extreme Behandlungsmethoden nicht allgemein erforderlich und die meisten Leute mit einer synovial Zyste führen aktive Leben.