Was ist eine Virenohr-Infektion?

Eine Virenohrinfektion ist eine Infektion des Ohrs, das durch das Vorhandensein eines Virus verursacht. Grippe, Rhinovirus und beatmendes syncytiales Virus sind gemeine Angeklagte hinter der Vireninfektion, die das Ohr mit.einbezieht. Während Antibiotika allgemein für strenge Ohrinfektion vorgeschrieben sind, sind sie nicht in der Behandlung einer Vireninfektion nützlich, da Viren nicht gegen antibiotische Medikation empfindlilch sind. Der meiste Virenohrinfektionbeschluß auf ihren Selbst mit unterstützender Therapie und erfordern nicht Behandlung.

Es gibt einige Weisen, die ein Virus eine Ohrinfektion verursachen kann. In einigen Fällen verursachen die Viren, welche die Nase anstecken oder die Kurven Entzündung und Entzündung in der Eustachischen Röhre, eine Struktur, die Entwässerung für das Ohr zur Verfügung stellt. Wenn das Ohr nicht auslaufen kann, aufbaut Flüssigkeit u und verursacht Entzündung und etwaige Infektion innerhalb des Ohrs. Andere Viren können das Ohr selbst in Angriff nehmen und die Strukturen im Ohr veranlassen, angesteckt zu werden. Der Körper kann das Virus normalerweise weg kämpfen, obgleich der Patient etwas Schmerz, Unannehmlichkeit und temporären Verlust der Hörfähigkeit erfahren kann, während die Infektion seinen Kurs abhält.

In einigen Fällen kann eine Virenohrinfektion ein ernstes medizinisches Problem sein und Behandlung ist notwendig. Es gibt ein Risiko des Durchgriffes in den Knochen um das Ohr, zusammen mit dauerhaftem Verlust der Hörfähigkeit oder Schaden. Mit Infektion Grippe mögen, ein Patient mit einem geschwächten Immunsystem konnte nicht in der Lage sein, das Virus weg zu kämpfen und erfährt normalerweise Körperinfektion, nicht gerade eine Virenohrinfektion. Für die meisten Patienten jedoch ist das Virus einfach eine temporäre Ursache der Schmerz und der Unannehmlichkeit.

Einige Doktoren vorschreiben Antibiotika im Allgemeinen für Ohrinfektion und funktionieren unter der Annahme, dass sie durch Bakterium verursacht. Wenn die Infektion nicht reagiert, kann Diagnoseprüfung verwendet werden, um nach Viren zu suchen. Behandlung für Virenohrinfektion umfaßt gewöhnlich Rest und viel der Hydratation, um den Patienten gesund zu halten. Es kann möglich sein, Anti-virals zur Verfügung zu stellen, um eine Virenohrinfektion, abhängig von dem Virus zu behandeln, das für die Infektion verantwortlich ist. Die Chirurgie, zum des Ohrs abzulassen und des geduldigen Gefühls bequemer zu bilden ist auch eine Wahl.

Immunocompromised Einzelpersonen sind für Infektion gefährdeter und müssen passende Vorsichtsmaßnahmen treffen, um Infektion, einschließlich die zu vermeiden, die zu Virenohrinfektion führen konnten. Für anders gesunde Leute korrekte Hygiene ist auszuüben das beste vorbeugende Maß für das Adressieren der Virenohrinfektion. Das Waschen der Hände regelmäßig empfohlen und Leute sollten ihre Münder und Nasen beim Niesen und Husten bedecken, um die Verbreitung der Infektion zu verhindern.