Was ist eine Zyste?

Der menschliche Körper herstellt gelegentlich Strukturen und Substanzen en, die keinen wahrnehmbaren Zweck dienen. So ist der Fall mit einem Membrane-bedeckten Wachstum, das eine Zyste genannt. Eine Zyste gebildet im Allgemeinen auf der Oberfläche eines Organs oder in den leeren Räumen zwischen Muskel und Hautgeweben. Im Allgemeinen sind die meisten Zysten harmlos (gutartig) und selbstständig, gefüllt mit Luft, angesteckten Flüssigkeiten oder halbfesten Substanzen wie Sebum.

Eine Zyste kann durch einen Defekt während der fötalen Entwicklung, einer Infektion oder etwas unbekannten Grundes verursacht werden. Viele Leute können die kleinen, harten Klumpen unter ihren Unterarmen oder die Handgelenke beachten, z.B. Diese Klumpen sind wirklich eine Form der Zyste genannt eine sebaceous Zyste. Ein Klumpen im Handgelenk kann eine Knotenpunktzyste sein. Einige Leute entwickeln eine Zyste auf ihren vernehmbaren Schnüren. Es ist nicht ungewöhnlich, eine Zyste unter irgendjemandes Kopfhaut oder Gesicht zu entdecken.

Während eine Zyste möglicherweise nicht schädlich oder krebsartig sein kann, kann es extrem schmerzlich sein. Soldaten, die häufig Zeitreiten in den Jeeps während des Zweiten Weltkrieges aufwendeten, berichteten manchmal über eine schmerzliche „Blase“ nahe ihren tailbones. Doktoren feststellten bald die reale Ursache der Schmerz waren eine Zyste erz, die durch ingrown Haare nahe dem Coccyx gebildet. Gegründet auf den griechischen Wörtern für „haariges Nest,“ bekannt die Bedingung jetzt als pilonital Zyste. Die, die einen Sitzlebensstil haben, unter Korpulenz leiden oder erhebliches untereres rückseitiges Haar haben, sind gegen pilonital Zysteentwicklung besonders empfindlilch. Chirurgische Intervention kann notwendig sein, wenn die Zyste nicht natürlich ausläuft.

Zysten können auf verschiedenen internen Organen auch entwickeln. Wie mit Zysten auf anderen Körperteilen, sind sie, gutartig häufig aber können entfernt werden müssen, um in Verbindung stehende Probleme zu verhindern. Eine Zyste auf dem Eierstock z.B. ist normalerweise nicht bösartig, aber sie kann fortfahren, in eine große Masse zu wachsen und das schmerzliche Drängen der Abdominal- Organe zu verursachen.

Viele Mal überprüft eine misstrauische Zyste durch ein Verfahren, das Nadelaspiration genannt. Die Flüssigkeiten und andere Materialien, die von der Zyste gezeichnet, geprüft auf Infektion und jeden möglichen Beweis des unbeaufsichtigten Zellenwachstums. Viele Mal vorschreibt ein Arzt Antibiotika und schmerzlindernde Mittel ka, anstatt, chirurgische Intervention zu empfehlen.

Eine sebaceous Zyste kann einen unansehnlichen Klumpen unter der Haut verursachen, aber Abbau ist nicht medizinisch notwendig. Strengere Zysteanordnungen können lancing erfordern, gefolgt von einem Regime der sterilen Verbände und der Antibiotika. Bis eine strenge Zyste vollständig ausgelaufen, ist Sekundärinfektion immer ein Interesse.

um Sumpf-wie Bedingungen zu simulieren. Um einen großen Stamm auf einem zu erhalten, sollte der Züchter den Baum ziemlich groß vor Ausschnitt ihn zurück wachsen lassen.