Was ist eine berufliche Gesundheitsklinik?

Eine berufliche Gesundheitsklinik ist eine medizinische Anlage, die spezifisch Berufsverletzungen oder Vorfälle behandelt und Firmen hilft, Vorverwendungdrogesiebungen und gelegentliche Drogeprüfung zu leiten. Anders als Krankenhäuser und private Kliniken ist eine berufliche Gesundheitsklinik gewohntes, nur mit Arbeitgebern zu arbeiten und hat spezifisches Wissen des worker’s Ausgleichsnutzens. Das ist nicht, zu sagen, dass eine verletzte Arbeitskraft ärztliche Behandlung von einer privaten Anlage nicht suchen und worker’s Ausgleichsnutzen noch empfangen könnte, aber eine berufliche Gesundheitsklinik gewöhnlich beschäftigt nicht private Versicherungsgesellschaften.

Wenn eine Arbeitskraft auf dem Job verletzt, gibt es normalerweise ein Protokoll, das gefolgt werden muss, damit worker’s Ausgleich bereitgestellt werden kann. Viele Firmen fordern einen Verletzungsreport und -anschluß von einer beruflichen Gesundheitsklinik, bevor sie mit Nutzen einverstanden sind. Obwohl eine berufliche Gesundheitsklinik nicht behandelt, ausgerüstet lebensbedrohende Dringlichkeiten, wie ein Herzinfarkt, am meisten en, um allgemeine Arbeitsplatzverletzungen zu behandeln.

Eine berufliche Gesundheitsklinik beschäftigt Doktoren, Röntgenstrahltechniker, Krankenschwestern und Assistenzärzte, sowie andere Arten medizinische Fachleute. Abhängig von der Klinik können sie Riße, gebrochene Knochen, Augenverletzungen, gezogene Muskeln und andere allgemeine Berufsverletzungen behandeln. Sie können auch ausgerüstet werden, um körperliche oder Beschäftigungstherapie für Verletzungen zur Verfügung zu stellen, und sie in der Lage sind zweifellos, Arbeitskräfte auf andere Fachleute zu verweisen, die direkt Ausgleich der Arbeitskraft beschäftigen.

Zusätzlich zur Lieferung des ärztlichen behandlung für Arbeitsplatzverletzungen, unterstützt eine berufliche Gesundheitsklinik auch Arbeitgeber mit Angestelltdrogesiebung. Viele Firmen fordern einen Vorverwendungdrogetest und durchführen auch gelegentliche Drogeprüfung als Bedingung für anhaltende Beschäftigung ende. Risikoreiche Felder wie Aufbau sind für Routinedrogeprüfung weithin bekannt. Berufliche Gesundheitskliniken ordnen für und sammeln Urin, Blut oder Haarproben für die Prüfung entsprechend employers’ Anträgen. Viele Mal angefordert eine Droge- und Spiritussiebung zu der Zeit der Behandlung g, damit eine Verletzung worker’s Ausgleichsnutzenanspruchsanforderungen erfüllt.

Obwohl ein Angestellter, der eine Arbeitsplatzverletzung erleidet, die sofortig Aufmerksamkeit erfordert, häufig auf eine lokale berufliche Gesundheitsklinik verwiesen, sollten Angestellte worker’s Ausgleich kennen und verstehen, bevor sie einen Verletzungsanspruch archivieren und Behandlung suchen. In einigen Fällen kann ein Anspruch möglicherweise nicht erlaubt werden, wenn Anfangsbehandlung nicht an einer anerkannten beruflichen Gesundheitsklinik empfangen. Wenn Sie eine Arbeitsplatzverletzung erleiden, sicher sein, mit Ihrer Aufsichtskraft über worker’s Ausgleichspolitik zu überprüfen. Durch nicht folgendes Firmaverfahren konnten Sie jeden möglichen Nutzen, den Sie für zur Behandlung erlaubt werden konnten, einschließlich die kurzen oder langfristigen Erwerbsunfähigkeitsrenten kompromittieren, wenn Ihre Firma sie zur Verfügung stellt.