Was ist eine bewegliche Infrarotsauna?

Eine bewegliche Infrarotsauna ist eine Einpersonensauna, die auf verschiedene Positionen ziemlich leicht verschoben werden kann. Sie verwendet leuchtende Hitze - die Hitze gebracht ohne direkten Kontakt - um Infrarotstrahlung zu produzieren. Bewegliche Saunen können von einer großen Vielfalt der Materialien und der Arten gebildet werden und eine elektrische Heizung als die Wärmequelle im Allgemeinen benutzen, obgleich einige Tourmalinesteine benutzen.

Eine der allgemeinsten Arten einer beweglichen Infrarotsauna ist eine mit einem Sitz, wie einem Stuhl oder einer Bank, zusammen mit einer Heizung in einem beiliegenden Behälter, der von Mylar®, von geformtem Plastik oder von anderem verwendbarem Material hergestellt. Eine andere Art ist wie ein Kokon geformt, der über einer Matte verschoben und bedeutet für das Nehmen von Saunen beim hinlegen. Die beweglichen Saunen einschließen den Körper außer der Hauptregion t- und haben normalerweise seitliche Schlitze für die Hände, wie für Ablesen einer Zeitschrift draußen setzen.

Eine bewegliche Infrarotsauna ist als Mittel des Erzielens einiger des Nutzens eines Gesundheitsbadekurortes während zu Hause oder des Reisens allgemein verwendet. Es kann ein Teil alternativen Gesundheitsprogramms, wie das sein, das durch einen Badekurort angeboten, fokussiert um das holistisches Heilen oder Therapie. Eine Infrarotsauna geglaubt, um die Nutzen für die Gesundheit zu haben, die denen ähnlich sind, die von den traditionellen Saunen erreicht werden können, die heiße Kohlen benutzen, um Dampfhitze zu produzieren, gleichwohl eine Infrarotsauna als eine “dry Sauna bezeichnet, †, da es Hitze und das Schwitzen produziert, ohne Wasser zu verwenden.

Außerdem während eine herkömmliche Sauna normalerweise Temperaturen zwischen 158-212°F produziert (70-100°C), eine Infrarotsauna neigt, 60-80°F laufen zu lassen (15.5-27°C) niedriger, normalerweise mit einer Einstellung der maximalen Temperatur von 130°F (54.4°C). Eine typische bewegliche Infrarotsauna erhitzt zu seiner optimalen Temperatur innerhalb einer verhältnismäßig kurzen Zeit. Sie unterscheidet auch von einer regelmäßigen Sauna dadurch, dass seine Infrarotstrahlung bis 2 Zoll (5 cm) in die Haut eindringen kann, während Hitze von einer gewöhnlichen Sauna nahe der Hautoberfläche stoppt.

Eine bewegliche Infrarotsauna kann eine von drei Arten sein: nahe Infrarot, mittlerem Infrarot oder weitem Infrarot. Weite Infrarotstrahlung geglaubt im Allgemeinen, um die höchsten Nutzen für die Gesundheit für den Körper zu produzieren, dadurch, dass eine größere Quantität positive Ionen zu den negativen Ionen innerhalb des Körpers geändert. Der tiefere Durchgriff in die Knochen- und Muskelbei weitem Infrarotstrahlung geglaubt auch, um Giftstoffe zu beseitigen.

Unter den vielen anderen Nutzen für die Gesundheit kann er zur Verfügung stellen, Hilfen einer entlasten bewegliche Infrarotsauna arthritic Schmerz- und Verbindungssteifheit. Sie kann auch helfen, Druck zu entlasten und Zirkulation zu erhöhen, indem sie die Arterien und die Adern wärmen und erweitern. Besonnener Gebrauch geraten, jedoch. Es empfohlen worden, um Lernabschnitte von mehr als eine halbe Stunde nicht auf einmal zu übersteigen.

Während alle Saunen das Schwitzen produzieren, tun herkömmliche Saunen und Infrarotsaunen dies anders als. Eine herkömmliche Sauna wärmt die Luft, während eine Infrarotsauna die Gegenstände in der Luft wärmt, wie einem Körper innerhalb eines beiliegenden Raumes. Infrarotstrahlung kann bis dreimal mehr Schweiß als eine herkömmliche Sauna produzieren. Auch die Ionisierung so vieler Wassermoleküle kann das In Ohnmacht fallen, besonders in denen verursachen, die Blutdruckmedikationen und die älteren Personen nehmen.

Eine Infrarotsauna kann Brände oder Augenschaden ohne korrekte Vorkehrungen auch verursachen. Übermäßige oder verlängerte Aussetzung zur Infrarothitze kann die Oberfläche der Haut brennen. Das Bleiben innerhalb der empfohlenen halbstündigen Grenzzeit kann helfen, diese Komplikation zu vermeiden. Eine ernstere Konsequenz ist jedoch möglicher Augenschaden von der weiten Infrarotstrahlung. Augenschutz, wie Tragen einer ultravioletten Schablone, kann helfen, Brände der Hornhaut zu verhindern. Zusätzlich kann es vorteilhaft sein, zusätzliches Wasser zu trinken, um Dehydratisierung zu vermeiden.